Fotowettbewerb Siegerehrung goes online!

/ / P+A-Blog
Fotowettbewerb Monochrom 2021

Fotowettbewerb Monochrom 2021Corona hat in den vergangenen Monaten vieles verändert und leider passiert es uns nun schon zweiten Mal, dass wir am 2. Juni-Wochenende keine Veranstaltung im Landschaftspark haben, bei der wir wie gewohnt die Gewinner unseres Fotowettbewerbs in würdigem Rahmen ehren können. Das finden wir ganz schön traurig, aber wir wären ja nicht die Photo+Adventure, wenn wir uns nicht eine Alternative einfallen lassen würden.

In diesem Jahr werden wir Corona ein Schnippchen schlagen und die Siegerehrung einfach mal online durchführen. Wer Lust und Zeit hat und wissen möchte, welche Bilder denn nun zu den 25 ausgezeichneten Fotos unseres Fotowettbewerbs Monochrom zählen, der sollte sich Donnerstag, den 17. Juni im Kalender anstreichen.

Um 19 Uhr starten wir unsere kostenlose Zoom-Konferenz, bei der wir euch einen Einblick hinter die Kulissen des Fotowettbewerbs geben und natürlich den Siegern einen zumindest virtuellen Bühnenauftritt gönnen möchten.

 

Christian Thomas

Moderiert wird der Abend – wie die meisten unserer bisherigen Siegerehrungen vor Ort in Duisburg – von Christian. Christian trägt bei uns den organisatorischen Fotowettbewerbs-Hut und koordiniert so gut wie alles, was damit zusammen hängt. So auch die Jury, die wir übrigens zur virtuellen Preisverleihung eingeladen haben. Vielleicht ist ja der eine oder andere Juror dabei und kommentiert seine Lieblingsbilder in der Auswahl. So viel sei schon mal vorweg geschickt – die Bildauswahl war in diesem Jahr besonders schwer, weil es so unglaublich viele tolle Bilder zu bewerten gab. Und die Jury war sich nicht immer einig… 😉

Vielleicht an dieser Stelle ein paar Statistiken:

  • Insgesamt haben uns in diesem Jahr 3600 Bilddateien zu unserem Fotowettbewerb „Monochrom“ erreicht. Das ist mit Abstand die bisher größte Anzahl eingereichter Bilder!
  • Darunter waren nicht nur Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch aus den Benelux-Staaten, Frankreich, Italien und Schweden. Auch jenseits der Grenzen der EU konnten wir Aufmerksamkeit erzeugen. Das mag im Falle Großbritanniens noch nicht ganz so sehr verwundern. Aber dass uns gleich drei Einsendungen aus Brasilien, sowie je eine aus Russland, Weißrussland und Thailand erreichten gehörte zu den vielen kleinen Überraschungen, die uns dieser Wettbewerb bereitet hat.
  • Die meisten Einsendungen erreichten uns aus dem PLZ-Gebiet 4, neben dem Westen war vor allem auch der Süden Deutschlands stark vertreten.
  • Der überwiegende Teil der Bilder war schwarzweiß, obwohl das Motto „MONOCHROM“ auch farbige Bilder zugelassen hat. Weniger als 10% waren Farbbilder (geschätzt).
  • Insgesamt 225 verschiedene Bilder zogen die Juroren in der ersten Wertungsrunde für die Ausstellung in Betracht.  73 Bilder wurden von mindestens zwei Juroren ausgewählt und landeten damit in der finalen Jurierungsrunde, an deren Ende 25 mit Preisen dotierte Platzierungen  zu vergeben waren.
  • Das Siegerbild erreichte 651 Punkte, das zweitplatzierte 646. Das war äußerst knapp (in der zweiten Wertungsrunde verteilt jeder Juror pro Bild zwischen 0 und 100 Punkten). Auch vier weitere Bilder knackten die 600er Marke. Für den Einzug in die Top 25 waren 463 Punkte erforderlich.

So, haben wir euch neugierig gemacht? Dann meldet euch für unser kostenloses Siegerehrungsmeeting an! Hier geht es lang.

P.S. Ja, die Aufzeichnung werden wir – wenn alles klappt – hinterher auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung stellen.

P.P.S. Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Preissponsoren, die unseren Wettbewerb auch in diesem Jahr fleißig unterstützt haben:

Sponsoren Fotowettbewerb "Monochrom"

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN