Slide Fotografie. Reise. Outdoor. Landschaftspark Duisburg, 13. + 14. Mai 2023

Die Foto-Ausstellungen der Photo+Adventure

Hier findet ihr einen Überblick über die bei der Photo+Adventure 2023 geplanten Fotoausstellungen.

Da die Fotoausstellungen noch in Planung sind, schau einfach regelmäßig auf dieser Seite vorbei. Um generell im Bilde für das nächste Event zu bleiben, empfehlen wir dir ein Abonnement der Flaschenpost. Unser kostenloser E-Mail-Newsletter versorgt dich einmal im Monat, kurz vor dem Messe-Festival im Juni etwas häufiger, mit Neuigkeiten zum Event und rund um die Themen Fotografie, Reise und Outdoor.

Die besten Bilder unseres Fotowettbewerbs

Jeweils zu Beginn eines jeden Jahres lädt die Photo+Adventure zur Teilnahme an einem neuen Fotowettbewerb ein. Das Thema 2022 lautete "Fernweh". Von Januar bis Ende März können Fotografien zu diesem weitläufigen Thema eingereicht werden. Die 25 besten Bilder werden dann beim Messe-Festival in einer eigenen Ausstellung präsentiert. Auf die Teilnehmer warten jedes Jahr tolle Preise.


AlUla Multivision/Live-Reportage mit dem Kreativstudio Pavel Kaplun; © Kreativstudio Pavel Kaplun;

© Kreativstudio Pavel Kaplun

Impressionen aus unserem Partnerland ALULA

Unser Partnerland AlUla präsentiert in dieser Ausstellung Bilder vom Kreativstudio Pavel Kalun, die dir einen tollen Eindruck von der Region im Nordwesten des Königreichs Saudi-Arabien bieten. Naturwunder, Oasen, hoch aufragende Sandsteinberge und altehrwürdige Kulturerbestätten sind Teil dessen, was dieser faszinierende Landstrich zu bieten hat.

Ausstellung "He. komma Pott gucken" der IG RuhrPOTTFotografie, © Klaus Fritsche

© Klaus Fritsche

He, komma Pott gucken!

Tach auch. Hömma, weisse eigentlich wo der Lorenz hinterm Schornstein lacht? Obwohl in unsa Pott schon lange Schicht im Schacht ist und man datt Schwatte nich mehr sieht, so gibbet doch viele töfte Bilda in der Fotoausstellung für die Döppen. Da wo der Bergmann früher ma mitte Mottek malochte und seine Täubkes züchtete, kannse heute unsa Fottos sehn. Musse mal bei uns, die IG-RuhrPOTTFotografie, gucken kommen. Wir zeigen dich wo dat Herz vom Pott schlägt und warum wir alle nirgens woanners wohn wolln. Bei einem Pillsken erklären wir dich datt gern watt nen „Arschleder“ oda „Mutterklötzken“ is.

So Kameraden un Kameradieschen, getz is abba Schluss mit datt Palaver und komma inne Puschen, damit wir uns auf der Photo + Adventure sehn.

Tschüsskes

Metamorphose, © Marion Niemeyer

 

 

 

 

 

 

© Marion Niemeyer

 

METAMORPHOSE - Fotos von Marion Niemeyer

Die Verwandlung von Schrott.

Artefakte des Verbrauchs, der Nutzlosigkeit, des Aussortierens und des Wegwerfens schaffen durch Farbe neue lebendige visuelle Faszinationen und verlieren ihre Vergangenheit.

Farbe schenkt Industrie-Schrott neues Leben.
Überdeckt Nutzlosigkeit und Morbidität.
Schafft neue Strukturen und eine eigenständige ästhetische Dimension.

Kunst ist das Ergebnis eines kreativen Prozesses.

Das Ergebnis meines Suchens und Findens ist die Realisierung meiner Bildserie Metamorphose. Ich versuche meine Intentionen und Impressionen durch meine Fotos und Bilder auszudrücken und darzustellen.

Und dann entzündet sich auch an den unansehnlichsten Elementen eine Welt voller Schönheit und Ausdruckskraft.

Hinweis:

Der Besuch der Ausstellungen ist im Messe-Eintrittspreis enthalten und am Photo+Adventure-Wochenende während der Messeöffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr möglich.

OBEN