Slide Fotografie. Reise. Outdoor. Landschaftspark Duisburg, 11. + 12. Juni 2022

Wir stellen vor: Wiltrud Schwantz

Gewinnerin der Facebook Photo Challenge April zum Thema "Frühlingsboten"

Photo+Adventure Facebook Challenge - Siegerin April 2021 (c) Wiltrud Schwantz
© Wiltrud Schwantz

Auf dem Photo+Adventure Facebook-Account rufen wir euch regelmäßig dazu auf, an einer Photo Challenge teilzunehmen und Fotos zu einem bestimmten Thema zu erstellen.

Wiltrud Schwantz ist die Siegerin der Challenge des Monats April 2021 zum Thema "Frühlingsboten". Wir stellen sie und ihre Fotos im Blog vor.

Wir stellen vor: Wiltrud Schwantz

/ / P+A-Blog
Photo+Adventure Facebook Challenge - Siegerin April 2021 (c) Wiltrud Schwantz
Kleiner Fuchs auf Katzenminze (c) Wiltrud Schwantz

Kleiner Fuchs auf Katzenminze © Wiltrud Schwantz

Seit wann fotografierst du und wie hat alles angefangen?

Ich fotografiere schon seit meiner Jugendzeit. Am Anfang waren es reine Urlaubs-Erinnerungs-Fotos. Mit der Zeit sind dann Nahaufnahmen von Blumen, vor allem von heimischen Orchideen, dazu gekommen. Seit einigen Jahren hat mich die Makrofotografie gepackt … früher eher Langschläferin, stehe ich jetzt auch schon mal um 5 Uhr morgens auf der Wiese, um Fotos von Schmetterlingen an ihren Schlafplätzen zu machen.

Wie und wo ist dieses von dir zur Photo+Adventure Facebook Challenge eingereichte Bild entstanden? Gibt es eine Geschichte dazu?

Photo+Adventure Facebook Challenge - Siegerin April 2021 (c) Wiltrud Schwantz

Photo+Adventure Facebook Challenge – Siegerbild April 2021 © Wiltrud Schwantz

Das Bild der Mauereidechse ist an einem schönen sonnigen Tag Anfang April entstanden. Ganz in meiner Nähe gibt es einen Ort, an dem einige dieser schönen Echsen zu finden sind. Dann gehört noch etwas Geduld und Glück dazu und so konnte ich die Eidechse auf den Chip bannen.

Schachbrett (c) Wiltrud Schwantz

Schachbrett © Wiltrud Schwantz

Mit welcher Ausrüstung und welchen Einstellungen ist das Bild entstanden?

Ich fotografiere mit der Nikon D7200 sowie der Nikon D750 und diversen Objektiven vom Weitwinkel über Makro bis zum großen Teleobjektiv. Das Bild der Mauereidechse Bild habe ich mit der Nikon D7200 sowie dem Sigma Malro 105 mm aufgenommen (ISO 100 – Blende 4,5 – 1/1000 s).

 

Bartmeisenweibchen (c) Wiltrud Schwantz

Bartmeisenweibchen © Wiltrud Schwantz

Was fotografierst du grundsätzlich am liebsten?

Tiere in freier Natur.

 

 

Was inspiriert dich in fotografischer Hinsicht?

Winter am Polarkreis (c) Wiltrud Schwantz

Winter am Polarkreis © Wiltrud Schwantz

Frühling an der Mecklenburger Seenplatte (c) Wiltrud Schwantz

Früh morgens an der Mecklenburger Seenplatte © Wiltrud Schwantz

Man kann so viel Schönes und Interessantes entdecken, wenn man mit offenen Augen durch die Natur geht.

 

 

 

Hast du fotografische Vorbilder?

Nein, ich habe meinen eigenen Stil.

 

 

Was ist dein fotografischer Wunschtraum, was möchtest du erreichen oder fotografieren?

Raubfliege (c) Wiltrud Schwantz

Raubfliege © Wiltrud Schwantz

Seit einigen Jahren zieht es mich immer mehr in den Hohen Norden. Die Nordlichtfotografie hat mich in ihren Bann gezogen, seit ich 2013 zum ersten Mal die Aurora borealis sehen konnte, bin ich total fasziniert.

Hat sich die Corona-Zeit auf deine Fotografie ausgewirkt? Setzt du andere Schwerpunkte? Probierst du vielleicht etwas anderes?

Seit Corona habe ich viele neue interessante Gebiete in der näheren Umgebung entdeckt, so hat Corona in dieser Richtung auch einen positiven Aspekt.

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.
Wiltrud Schwantz

Wiltrud Schwantz

JG 1961, wurde im schönen Schwabenländle geboren und wuchs am Fuße der Schwäbischen Alb auf. Sie war schon immer gerne in der Natur unterwegs und auch heute noch zählen neben der Fotografie das Wandern und Reisen zu ihren Hobbies.

Sende eine Mail an Wiltrud.

Website: www.gugigei-fotografie.de

Instagram

OBEN