Slide Fotografie. Reise. Outdoor. Landschaftspark Duisburg, 11. + 12. Juni 2022

Alles Wichtige zur Photo+Adventure am 10. und 11. Oktober!

/ / P+A-Blog
Geländeplan Außengelände Oktober 2020

So langsam rückt unser Photo+Adventure Messe-Festival, oder vielleicht besser gesagt Weihnachtsmarkt-atmosphärisches Outdoor-Event (hm, vielleicht sollten wir über Lichterketten nachdenken?) näher und es ist Zeit für ein paar wichtige Infos.

Wo genau im LaPadu

Geländeplan Außengelände Oktober 2020Dieses Mal bespielen wir den Cowperplatz des Landschaftsparks, den wir einzäunen, damit nur vorab registrierte Personen (Stichwort Rückverfolgbarkeit) Zutritt haben. Hier der aktuelle Geländeplan:

Am Eingang befindet sich auch ein Photo+Adventure-Info Zelt und falls ihr Fragen habt, ist das eure Anlaufstelle. Damit ihr unsere Crew erkennt, tragen wir in diesen Jahr grüne Warnwesten – T-Shirts könnten einfach ein bisschen zu frisch sein. 😉

Parken

Am besten parkt ihr auf dem Hauptparkplatz an der Emscherstraße 71, 47137 Duisburg. Bitte lasst wie immer keine Wertsachen im Auto liegen und geht zu später Stunde nach Beendigung der Workshops nicht alleine zum Parkplatz zurück.

Zutritt zur Messe / Tickets nur über den Online-Shop verfügbar

Ein Verkauf von Messeeintrittskarten vor Ort an der Tageskasse ist leider nicht möglich. So werden Warteschlangen und Barzahlungen vermieden und wir sichern die Rückverfolgbarkeit aller Besucher. Es können aber auch am Messewochenende selbst noch über unseren Onlineshop Tickets für die entsprechenden Zeitfenster gebucht werden (sofern verfügbar!). Die Zahlung ist dann nur per PayPal oder Sofortüberweisung möglich. Gekaufte Tickets werden innerhalb von 10 Minuten nach Buchung und Zahlungseingang automatisch per E-Mail zugesendet. Die E-Mail enthält sowohl ausdruckbare PDFs als auch e-Tickets, die ihr in Handy-Apps wie der Wallet speichern könnt. Auch Restplätze für Workshops und Seminare bucht ihr auf diese Art und Weise noch kurzfristig.

Wichtig: Für den Zutritt zu euren Workshops und Seminaren benötigt ihr KEIN Messeticket – die Kurse finden außerhalb des Messegeländes statt. Einzige Ausnahme sind die Cámara Minutera Workshops bei Marc Kairies, denn diese finden direkt an seinem Messestand statt und Teilnehmer erhalten von uns die entsprechenden Zeitslot-Tickets per E-Mail separat zugesendet.

Neue Treffpunkte für einige Kurse

Leider mussten wir noch ein bisschen die Räume jonglieren, weil uns kurzfristig ein Raum doch nicht zur Verfügung steht. Daher gibt es eine Reihe von Raumverlegungen. Wir informieren alle Teilnehmer auch per E-Mail, hier aber noch eine Übersicht der neuen Räume für alle, die unsere Mail nicht bekommen oder lesen. Sollte dein Kurs nicht aufgeführt sein, bleibt der Raum so wie geplant und auf deinem Ticket aufgeführt.

  • Freitag, 10-14:00 Uhr: Anders sehen, von stürzenden Linien u. bewussten Unschärfen mit A. Olszewski / P. Giefer, Laborgebäude, DAV-Seminarraum, UG
  • Freitag, 12-17:00 Uhr: Menschen einfach fotografieren mit Uwe Statz, Laborgebäude, DAV-Seminarraum, UG
  • Freitag, 17-21 Uhr: Entfesselt blitzen mit Model mit Thomas Adorff; Laborgebäude, DAV-Seminarraum, UG
  • Freitag, 17:30-22:00 Uhr: Experimentelle Fotografie bei Nacht mit Tina Umlauf; Jugendherberge, Fahrradhalle 2, EG
  • Samstag, 9-15:00 Uhr: Bewegung, die bewegt mit Uwe Statz, Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG
  • Samstag, 9:30-16:30 Uhr: Jack the Ripper meets Post Victorian Industrial mit Robin Preston, Hüttenmagazin, Raum NRW, 1. OG rechts
  • Samstag, 11-18:30 Uhr: Was nun, Herr Lindbergh mit Guido Rottmann, Hüttenmagazin, Raum NRW, 1. OG rechts
  • Samstag, 12-18:00 Uhr: Bildkomposition in der urbanen Landschaftsfotografie mit Anouchka Olszewski und Peter Giefer, Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG
  • Samstag, 14-18:00 Uhr: Portraits on Location mit Available Light im Lost Place mit Firat Bagdu, Hüttenmagazin, Raum NRW, 1. OG rechts
  • Samstag, 14:30-16:00 Uhr: Motiventwicklung mit Lightroom mit Maike Jarsetz, Jugendherberge, Raum Hochofen, 3. OG
  • Samstag, 16:15-17:30 Uhr: Photoshop à la Carte mit Maike Jarsetz, Jugendherberge, Raum Hochofen, 3. OG
  • Samstag, 20-00:00 Uhr: Lightpainting für Fortgeschrittene mit ZOLAQ, Jugendherberge, Raum Zeche Walsum, EG
  • Sonntag, 9-16:30 Uhr: Wunder am Wegrand mit Hans-Peter Schaub, Jugendherberge, Raum Hochofen, 3. OG
  • Sonntag, 10-13:00 Uhr: Legende X Moderne – Leica-Schnupperkurs im Landschaftspark mit Marcus Klimek, Hüttenmagazin, Raum Duisburg, EG rechts
  • Sonntag, 12:30-16:30 Uhr: Fotografieren mit Filtern mit Olav Brehmer, Jugendherberge, Raum Hochofen, 3. OG
  • Sonntag, 14-17:00 Uhr: Leica Kompaktkameras in der Industriekultur- ein Fotowalk mit Olaf Wolf, Hüttenmagazin, Raum Duisburg, EG rechts

Check & Clean

Der Check & Clean von Canon findet in der Gleiswaage auf dem Vorplatz der Kraftzentrale statt. Den Check & Clean von Sony findet ihr der Jugendherberge, im Bistro im Erdgeschoss. Bitte folgt den jeweiligen Schildern zum Check & Clean. Ihr benötigt kein Messeticket, um eure Kamera abzugeben. Ein reguläres Check & Clean-Ticket, das ihr in unserem Onlineshop kostenlos bekommen könnt, reicht aus.

Ausstelleraktivitäten bei der Photo+Adventure

Unsere Aussteller bieten euch in diesem Jahr trotz verstärkter Hygieneregeln einige interessante Aktivitäten an. Dazu zählen Fotowalks mit Referenten von Olympus und Canon, Objektivverleih von Sigma und Tamron, Porträts mit der Cámara Minutera und mehr. Schaut doch mal auf die entsprechende Seite.

Hygiene- und Abstandsregeln

Entsprechend der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gilt:

Für die Messe

  • Standplan Photo+Adventure 2020Es ist möglichst ein Mindestabstand von 1,50m einzuhalten.
  • Auf dem gesamten Messegelände ist ein Mundschutz zu tragen. Dieser darf nur zum Verzehr im Cateringbereich abgenommen werden, es ist dann allerdings auf die strenge Einhaltung des Mindestabstands zu achten.
  • Auf dem Messegelände gilt eine Einbahnstraßenregelung – generell, sowie an den einzelnen Ständen der Aussteller. Wir haben die Wegeführung für euch markiert, vor den Ständen sorgen Drängelgitter für einen geregelten Zu- und Austritt.
  • Im Eingangsbereich und an den Ständen der Aussteller gibt es Bodenmarkierungen zur Einhaltung des Mindestabstands.
  • Auf dem Gelände und an den Ständen selbst habt ihr die Gelegenheit, euch regelmäßig die Hände zu desinfizieren.

Für die Workshops und Seminare

  • Für unsere Workshops im Außengelände gilt eine maximale Gruppengröße von 10 Personen. Bei größeren Gruppen werden diese aufgeteilt, bspw. auf zwei Sets.
  • Kann ein Mindestabstand von 1,50m eingehalten werden, ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nicht vorgeschrieben, wir empfehlen es aber.
  • Sobald der Mindestabstand unterschritten wird, ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung zwingend erforderlich. Dies gilt insbesondere bei der Ankunft und Registrierung, in Treppenhäusern und beim Gang zur Toilette.
  • In den Räumen werden wir, wenn möglich, die Sitzplätze mit ausreichend Abstand aufbauen, sodass das Tragen einer Maske dann nicht zwingend erforderlich ist, wenn ihr euren Platz eingenommen habt. In einigen wenigen Seminaren ist die Bestuhlung so, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Hier ist der von uns vorgegebene Sitzplan (namentliche Zuweisung des Sitzplatzes) einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Ausnahmen des Mindestabstandes bestehen nur beim Betreten und Verlassen des Unterrichtsraums sowie bei kurzzeitigen Bewegungen zwischen den Sitzreihen, dann ist eine Mund-Nase-Bedeckung zwingend erforderlich.
  • Zu den Modellen, die in einigen Workshops für euch posieren, ist der Mindestabstand von 1,50m beim Fotografieren ebenso einzuhalten.
  • Bei eurer Ankunft zum Workshop desinfiziert euch bitte als erstes die Hände – Desinfektionsmittel steht für euch bereit.
  • Wenn ihr den Workshopraum verlasst, desinfizieren wir euren Platz und alle Flächen, wie Tische, Armlehnen etc.

Allgemein gilt: Mit Erkältungs- oder Grippesymptomen können wir leider keinen Zutritt zur Messe oder den Kursen ermöglichen. 

Anstandsregeln

  • Bitte seid respektvoll und selbst wenn ihr euch sicher fühlt, wahrt den Abstand zu den anderen, um diese zu schützen. Verhaltet euch rücksichtsvoll – wie wir es von euch gewohnt sind.

Essen & Trinken

Im Messebereich befinden sich einige Caterer (hier gibt es eine Übersicht), die sich sehr freuen, wenn sie euch eine Mahlzeit verkaufen dürfen. Bitte beachtet aber, dass die Messe und die Caterer um 18 Uhr schließen, stellt also eure Versorgung für späte Workshops bitte selbst sicher. Das Restaurant im Hauptschalthaus ist voraussichtlich auch abends noch geöffnet.

Hochofenzugang / gesperrte Bereiche

Bitte beachtet, dass der Park abgesperrte Bereiche hat. Das gilt in diesem Jahr auch für Hochofen 5 sowie manche Wege im Park, da der Mindestabstand auf engen Treppen und Gängen nicht immer gewährt werden kann. Bitte respektiert die Zugangsbeschränkungen und bringt euch und andere nicht in Gefahr.

Wenn ihr auf den Hochofen 5 möchtet, geht dies nur im Rahmen einiger weniger Workshops oder mit einer der von Tour de Ruhr (Besucherzentrum) angebotenen Führungen, auf die ihr als Photo+Adventure-Besucher einen Rabatt erhaltet. Bitte bucht euch rechtzeitig einen Platz.

Beleuchtung im Park

Am Freitag wird um 23 Uhr die Beleuchtung im Park ausgeschaltet, Grund dafür ist eine Filmproduktion, die die Dunkelheit benötigt. Am Samstag bleibt die Beleuchtung dafür länger für euch an, sie sollte erst zum Sonnenaufgang ausgehen.

EDIT: Da die Dreharbeiten nun doch verschoben wurden, bleibt auch Freitagnacht das Licht nach 23 Uhr an.

Photo+Adventure Notfalltelefon

Wenn ihr euch verspätet, den Weg zum Treffpunkt nicht findet oder ähnliches, meldet euch bitte im letzteren Fall persönlich an der Info, ansonsten telefonisch bei Katrin Schmidt unter 0176-84277873 oder Daniela Thies unter 0176-84277835.

Zukünftiges

Unsere Photo+Adventure Bühne können wir aus bekannten Gründen in diesem Jahr nicht live auf der Messe bespielen, aber dafür holen wir ein – wie wir finden – feines und für alle kostenloses Bühnenprogramm ins Netz! Vom 14.10. bis zum 21.10. bieten euch einige unserer Partner interessante Vorträge, bei denen es um Technik, Gestaltung und Erlebnis geht. Lasst euch das nicht entgehen und registriert euch rechtzeitig. Alle Details zum Online-Vortragsprogramm findet ihr hier.

Abschließendes

Wir freuen uns auf ein schönes, gemeinsames Photo+Adventure-Wochenende mit euch! 🙂

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN