Photo+Adventure Online-Seminar Programm
Der nächste Termin steht an...

Manchmal geht man schneller neue Wege, als man sich das noch vor ein paar Monaten so vorgestellt hat. ;-) Corona hat uns dieses Jahr viel beschäftigt, aber auch dazu angespornt, uns neue Möglichkeiten auszudenken, wir wir euch trotz all der öffentlichen Einschränkungen ein interessantes Foto- und Reise-Programm bieten können. Man könnte also sagen es wurde "aus der Not geboren"- aber dafür hat es sich sehr schnell gemacht!

Wir stellen vor: Das Online-Seminar-Programm

/ / P+A-Blog
Photo+Adventure Online-Seminar Programm

Photo+Adventure Online-Seminar Programm Es fing damit an, dass wir bei unserem Ausweichtermin im Oktober vor Ort kein Bühnenvortragsprogramm umsetzen konnten und euch daher die Vorträge einiger unserer Partner und Aussteller kurzerhand nach dem Event als Online-Vorträge präsentiert haben. Die meisten der Vorträge findet ihr übrigens als Aufzeichnung online, schaut ruhig mal rein. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatten wir dafür einen Zoom-Account für die Photo+Adventure angelegt.

Dann kam kurz vor unserem Oktober-Event die Nachricht, dass Thomas Bredenfeld leider nicht aus Österreich ohne Quarantäne anreisen konnte – anstatt aber sein Seminar abzusagen, haben wir uns gemeinsam mit ihm überlegt, es mal online zu probieren. Also wurde der Seminartermin verlegt, an die Teilnehmer kommuniziert und tatsächlich fanden sich viele weitere Interessierte, die sich für unser allererstes Online-Seminar noch angemeldet haben. Das lief dann auch prima, was natürlich den Gedanken „Warum eigentlich nicht mehr davon“ nährte.

Wenn wir doch alle irgendwie zu Hause „fest sitzen“ und uns nicht mit anderen zum Fotografieren treffen können, nutzen wir doch diese Zeit, um wenigstens über Fotografie zu reden und euch die Möglichkeit zu geben, euch fotografisch weiter zu bilden. Das hilft den Referenten, in dieser Zeit ein bisschen Geld zu verdienen, und uns macht es obendrein auch noch Spaß! Es ist ja kein Geheimnis, dass wir natürlich auch Foto-begeistert sind… und es bietet uns allen die Chance, dass wir uns mal wieder „sehen“ und uns zu unserem Hobby austauschen.

So haben wir also ein paar Referenten angefunkt und für euch ein paar  – wie wir finden – spannende Themen zusammen gestellt. Hier sind sie nun also, die nächsten Online-Seminare, mit denen wir in den kommenden dunklen Winterwochen eure Abende ein wenig bunter gestalten möchten:

Highspeed-Fotografie mit Lichtschranken

Tropfenfotografie © Hans GierlichViele Aspekte und Details bleiben uns normalerweise verborgen, weil sie zu schnell ablaufen oder wir sie nicht wahrnehmen. Hans Gierlich erklärt euch detailliert, wie euch dennoch solche Aufnahmen mittels Lichtschranken/Highspeed-Fotografie gelingen. Dies sind nur einige Punkte, die in diesem Online-Seminar (Zoom-Meeting) besprochen werden. Hans verrät euch aus seiner langen Erfahrung in 120 Minuten viele Tipps und Tricks. Zeit für persönliche Fragen bleibt natürlich auch – nicht verpassen!

Donnerstag, 10.12.2020, 19:00 – 21:15 Uhr, 25 € / Mehr Infos und Buchung

Lichtführung intensiv – Licht führen und verstehen

Lichtführung intensiv - Licht führen und verstehen, © Jochen KohlLicht ist unser wichtigstes Werkzeug bei der Gestaltung von Aufnahmen. Licht kann den Blick leiten und unseren Fokus auf das Wesentliche richten, die Stimmung einer Szene komplett verändern, Bilddetails ver- oder enthüllen und die Bildaussage stark beeinflussen. Daher ist es ganz wichtig, Licht und Lichtsetzung zu verstehen um diese so einsetzen zu können, dass die gewünschte Wirkung erzielt wird.
In diesem Seminar lernst du von Jochen Kohl, Licht richtig einzusetzen – vom One-Light Setup bis hin zur komplexeren Lichtführung. Egal in welchem fotografischen Genre und wie du selbst später mit Licht in deinem Workflow arbeitest, Licht zu verstehen ist das Ziel dieses Seminars.

Do., 17.12.2020, 19:00 – 21:30 Uhr, 29 € / Mehr Infos und Buchung

Lightpainting-Tools: Toolbau und Effekte – Teil 1: Schwerpunkt Taschenlampe

Lightpainting-Tools, © ZOLAQWas für den Maler die Pinsel und Farben sind, um seine Werke zu erstellen, sind für uns Lightpainter die verschiedenen Taschenlampen und Aufsätze. Es gibt eine unglaubliche Fülle an Werkzeugen, welche für die Lichtmalerei geeignet sind und mit denen wir die verschiedensten Effekte kreieren können.

Im ersten Teil dieser Online-Seminarserie mit Olaf Schieche (ZOLAQ) geht es um die Grundlagen der Lightpainting-Tools. Unsere Taschenlampe und deren vielseitige Möglichkeiten, sie durch verschiedene Aufsätze ganz unterschiedlich nutzbar. Welcher Aufsatz ist für welchen Zweck am besten geeignet? Welcher Effekt ist mit welchem Tool umsetzbar und worauf muss ich bei Bau und Einsatz achten? Welche gewöhnlichen Haushaltsgegenstände lassen sich in geniale Lightpainting-Tools verwandeln? Was benötige ich für Stahlwolle-Fotografie? Welche Tools setze ich am besten für geometrische Formen ein? Antworten auf diese Fragen gibt euch dieses Online-Seminar.

Fr., 18.12.2020, 18:00 – 20:00 Uhr, 29 € / Mehr Infos und Buchung

Lightpainting-Tools: Toolbau und Effekte – Teil 2: Schwerpunkt Feuer und Pyro

Photo+Adventure intermezzo - LightpaintingIm zweiten Teil der Online-Seminarserie mit Olaf Schieche (ZOLAQ) geht es um die fortgeschrittenen Tools für das Lightpainting.

Hier zeigt Olaf euch neben seinen Feuer- und Pyro-Tools auch verschiedene sehr technische Elemente und erklärt euch zudem, wie ihr gezielt eure eigenen Feuer- und Pyro-Tools umbauen könnt. Lightblades, Lichtnebel, Kaltlichtkathoden, Bodenspuren, Tubes, Ufos und der Einsatz von Nebel und Diskostrahlern werden ebenfalls thematisiert.

Ausreichend Zeit für eure individuellen Fragen hat Olaf auch eingeplant.

Mo., 21.12.2020, 18:30 – 20:30 Uhr, 29 € / Mehr Infos und Buchung

 

Digitales Location Scouting für Landschaftsfotografen

Digitales Location Scouting für Landschaftsfotografie, © Nicolas Alexander OttoWenn wir endlich wieder reisen dürfen, sollten wir auch vorbereitet sein. Denn die Zeit auf Fotoreisen oder im Urlaub ist meist begrenzt, sodass ausgedehnte Erkundungstouren vor Ort oft denen überlassen bleiben, die viel Zeit und Geld investieren können. Was aber tun, wenn man nur wenige Tage hat und fotografisch das Beste rausholen möchte? Ein Ansatz, den Alexander Otto gerne für sich selbst verfolgt, ist das Location Scouting vom Schreibtisch aus.
Sein Seminar gibt dir einen ausführlichen Einblick in verschiedenste Recherche-Tools, Homepages, Programme und Apps mit Hilfe derer du auf dem PC oder Smartphone bereits im Voraus deine Motive finden und die Gegebenheiten vor Ort optimal planen kannst.

Dienstag., 22.12.2020, 19:00 – 21:15 Uhr, 29 € / Mehr Infos und Buchung

Deep Sky Fotografie mit einfachen Mitteln

Deep Sky Fotografie mit einfachen Mitteln, © Katja SeidelDich fasziniert die Astro- und Deep Sky Fotografie mit ihren entfernten Nebeln und Galaxien? Um diese zu fotografieren, brauchst du nicht zwingend ein Teleskop! Schon mit deiner normalen DSLR oder DSLM und einem Teleobjektiv kannst du diese wunderschönen Motive ablichten. Alles was du dazu zusätzlich benötigst sind ein Stativ, ein Fernauslöser und eine kleine Reisemontierung, die deine Aufnahmen der Erdrotation nachführt.
In diesem Seminar zeigt dir Katja Seidel, wie du den Einstieg in die Deep Sky Fotografie mit einfachen Mitteln und faszinierenden Ergebnissen schaffen kannst.

Das Online-Seminar ist auf zwei Abende aufgeteilt: Montag, 28.12.2020 und Dienstag, 29.12.2020, jeweils 18:30 – 20:30 Uhr, Komplett-Preis 59€ / Mehr Infos und Buchung

Bildoptimierung – Bildbesprechung und Bearbeitung deiner Fotos

Bildoptimimierung, © KLaus Wohlmann

In diesem Seminar zur Bildoptimierung steht dir Klaus Wohlmann mit langjähriger Erfahrung für Rat und Tat zur Seite. Er nimmt sich die Zeit, um sich detailliert mit deinen Bildern zu beschäftigen und dir Tipps für deine fotografische Weiterentwicklung mit auf den Weg zu geben. Kleine Gruppe mit maximal 10 Teilnehmern!

Donnerstag, 07.01.2021, 19:00 – 21:00 Uhr, 49 € / Mehr Infos und Buchung

Landschaftsfotografie von A bis Z

Himmel und Hölle; © Dennis Oswald und Adrian Rohnfelder

Adrian Rohnfelder erklärt in 26 lehrreichen Kapiteln die wesentlichen Zutaten für ein gelungenes, eindrucksvolles landschaftliches Fotomotiv. Dabei geht es von

A wie Ausrüstung über
E wie Ebenen,
L wie Licht sowie
W wie Wetter bis
Z wie Zwei-Drittel-Regel

Donnerstag, 21.01.2021, 18:30 – 21:00 Uhr, 29 € / Mehr Infos und Buchung

***

Wir hoffen, auch für euch ist was dabei und wir sehen uns bald online wieder. Falls euch ein Thema interessiert, ihr aber zum entsprechenden Termin keine Zeit habt, bucht euch trotzdem ein Ticket, denn wir zeichnen die Seminare auf und stellen den Teilnehmern den Download im Anschluss zur Verfügung. So lässt sich das Gelernte auch zu späterer Zeit noch einmal auffrischen. 🙂

Weitere Themen folgen bestimmt noch…

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN