Fotowettbewerb

Na, warst du auch gespannt, welches Kaninchen wir diesmal aus dem Zylinder zaubern? Jetzt ist es raus: Unser Fotowettbewerb steht 2024 unter dem Motto "Magische Momente". Es ist nun an dir, uns und die Jury mit deinen Einsendungen zu bezaubern! Einsendeschluss ist der 31. März, es gibt Preise im Wert von mehr als 7000 € zu gewinnen.

Magische Momente, das passt natürlich perfekt in ein Jahr, in dem die Geschichte von Harry Potter 20 Jahre alt wird, und in dem Künstliche Intelligenz auch das fotografisch Unmögliche möglich machen kann. Aber Magie existiert ja auch nicht nur in unserer Fantasie, sondern wohnt vielen besonderen Momenten inne – etwa wenn wir uns frisch verlieben, nachts in die unendlichen Weiten des Sternenhimmels schauen oder im Glückstaumel den Pokalsieg unseres Lieblingsteams erleben.

Auch wenn wir auf unsere Kindheit zurückblicken, sind da viele magische Momente zu finden. Erinnere dich nur mal daran, mit welcher Ehrfurcht du zum ersten Mal dem Nikolaus mit seinem großen Goldenen Buch begegnet bist, an den Zauber von Weihnachten und Silvester oder daran, heimlich unter der Bettdecke lesend in fantastische Welten einzutauchen.

Wie du dir nach unseren ersten einleitenden Worten bereits denken kannst, haben wir in diesem Jahr erstmals ausdrücklich auch den Einsatz generativer KI erlaubt.

Künstliche Intelligenz wird unter Fotografen derzeit sicherlich noch kontrovers diskutiert und jede Position hat da in unseren Augen ihre Berechtigung. Wir  erwarten allerdings, dass das Trendthema des letzten Jahres weiter an Bedeutung gewinnt und wollen die unwiderruflich in Gang gesetzten Prozesse aktiv mitgestalten. Das Thema „Magie“ haben wir auch deshalb ausgewählt, weil es ganz besonders zum Experimentieren anregt. Wird dein KI-Prompt zur Zauberformel, die dich bis in unsere Top-Liste trägt?

Wir freuen uns aber natürlich auch weiterhin ganz besonders über alle Einsendungen, die ganz ohne künstlichen Support auskommen. Eine Person schweben zu lassen, Klone im Foto zu inszenieren oder mit einem Lightpainting eine surreale Welt zu erschaffen – all das lässt sich ja bereits mit herkömmlichen Mitteln realisieren. Wenn der Prompt der Zauberformel entspricht, dann machen Puristen eben Kamera und Stativ zu ihrem Zauberstab.

Wir sind jedenfalls gespannt auf deine Werke zu diesem Thema! Bis zum 31. März 2024 kannst du sie einreichen. 

Die Gewinnerbilder werden am zweiten Juni-Wochenende in einer eigenen Ausstellung auf der Photo+Adventure im Landschaftspark Duisburg-Nord gezeigt. Und es gibt auch wieder viele tolle Preise zu gewinnen.

Die Teilnahme

Egal, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Foto-Profi, jeder kann am Fotowettbewerb der Photo+Adventure teilnehmen – und zwar ganz einfach: Im Upload-Formular tragt ihr eure Kontaktdaten ein und könnt bis zu zwei Bilder hochladen. Wichtig: Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

Ganz besonders möchten wir euch auf folgende Bestimmungen aufmerksam machen:

Bitte reicht nur Bilder ein, die ihr auch wirklich selbst fotografiert habt.

Sollten fremde Personen auf eurem Foto zu sehen sein, so vergewissert euch, dass diese mit der Veröffentlichung des Fotos einverstanden sind. Am besten besorgt ihr euch ein schriftliches Model-Release.

Bilder, die digitale Wasserzeichen beinhalten, die Rückschlüsse auf den Urheber zulassen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Werden von einem Teilnehmer mehr als zwei Bilder eingereicht, so werden nur die beiden zuletzt eingegangenen Fotos berücksichtigt.

Mit der Teilnahme gewährt ihr uns umfangreiche, aber nicht exklusive Nutzungsrechte an euren eingereichten Werken.

Unser Tipp: Fügt die Mail-Adresse fotowettbewerb@photoadventure.eu zum Adressbuch eures Mail-Clients hinzu. So geht ihr auf Nummer sicher, dass eure Gewinnbenachrichtigung nicht ungewollt im Spam-Ordner verschwindet.

Die Jury

Die Juroren bewerten die eingereichten Bilder in einem mehrstufigen Verfahren. Dabei entscheidet zunächst jedes Jury-Mitglied für sich allein, also in Unkenntnis der Urteile der Co-Juroren, und nach eigenem Geschmack. Abschließend wird das Ergebnis in der Gruppe diskutiert und ggf. angepasst.

Im ersten Schritt wählt jedes Jury-Mitglied aus allen Einsendungen bis zu 50 Favoriten aus. Mindestens 50 Bilder, die mit den meisten Kennzeichnungen als Favorit, werden in der zweiten Jurierungsrunde von jedem Juror auf einer Punkteskala bewertet.  Im Anschluss wird aus den Einzelurteilen eine Gesamt-Punktzahl ermittelt und so eine vorläufige Rangfolge der besten Fotos erstellt, die dann in einer abschließenden Konferenz noch einmal überprüft wird.

Seitens der Photo+Adventure werden dem Jury-Team keine weiteren Vorgaben gemacht. Es ist also denkbar, dass ein Mitglied besonderes Augenmerk auf die Idee richtet, die hinter einem Foto steht, während ein anderes Jury-Mitglied größten Wert auf eine technisch perfekte Umsetzung legt. Hier findet ihr weitere Informationen zu den Jury-Mitgliedern unseres Fotowettbewerbs.

Die Sieger

Die 25 Teilnehmer, deren Arbeiten schlussendlich von der Jury ausgezeichnet werden, werden gemeinsam mit einer Begleitperson zur Photo+Adventure in den Landschaftspark Duis­burg-Nord eingeladen und erhalten wertvolle Preise.

Hier geht´s weiter:

Teilnehmen und gewinnen: Hier gibt es das Wichtigste zum Fotowettbewerb in der Kurzfassung.

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Diese Preise warten auf die Sieger.

Die Jury: Kurze Infos zu den Bildbewertern

Das Kleingedruckte: Hier findest du die Teilnahmebedingungen zum diesjährigen Fotowettbewerb.

Beam me up, Scotty: Hier lädst du deine Fotos hoch.

So sehen Sieger aus:  Schau dir die Gewinnerbilder aller abgeschlossenen Fotowettbewerbe an.

OBEN