Slide Fotografie. Reise. Outdoor. Landschaftspark Duisburg, 11. + 12. Juni 2022

Spannende Reisevorträge und Live-Shootings mit Aha-Effekt

/ / P+A-Blog
Photo+Adventure Vortragsprogramm

Hattet ihr schon die Gelegenheit, einen Blick auf unser diesjähriges Bühnenprogramm zu werfen? Ich selbst könnte mich gar nicht entscheiden, ob der vielen spannenden Programmpunkte… Setze ich mich in den Zuschauerraum der Vortragsbühne und reise im Kopf mit den Vortragenden an die vielen interessanten Orte dieser Erde oder schaue ich lieber den Profis zum Show-Shooting über die Schulter?! Keine leichte Entscheidung!

Auf der Vortragsbühne findet sich eine bunte Mischung aus den Themen Fotografie und Reise. Hier laden die Referenten zu kurzen Entdeckungsreisen in Indien, China, Peru und Botswana ein. Selbst ein Stopp in der Antarktis ist eingeplant.
Aber nicht nur ferne Länder, sondern auch der Landschaftspark selbst und das Ruhrgebiet stehen hier im Fokus: Am Sonntag zeigen die Fotografen des Projekts „Wildes Ruhrgebiet“ ab 13:30 Uhr, dass sich „Stadt“ und „Natur“ nicht ausschließen müssen und präsentieren Kreuzkrötenkonzerte in Duisburg ebenso wie Ringelnattern, die sich durch Bochum und Gelsenkirchen schlängeln. 90 Minuten später nimmt Horst Neuendorf vom Deutschen Alpenverein Sektion Duisburg die Gäste seines Vortrags mit auf eine Zeitreise zu den Anfängen des Landschaftsparks.

Pavel Kaplun, Robert Maschke, Gary Fong – Staraufgebot im Bühnenprogramm auf der Fotobühne

Die Fotobühne glänzt mit zahlreichen Vorträgen und Live-Shootings. Nimmt man das vergangene Jahr als Gradmesser, dürfte der Platz vor der Fotobühne vor allem am Samstag ab 11:15 Uhr und am Sonntag ab 12:45 Uhr wieder etwas knapper werden. Zu diesen Zeiten wird hier Pavel Kaplun seine Vorträge zu den Themen „Fotoreisen in 4K“ und „Multikopter-Fotografie“ halten. Der Fotokünstler aus Hannover hatte 2015 für den größten Andrang vor der Bühne gesorgt.

Durchaus denkbar aber, dass in diesem Jahr auch Robert Maschke und Gary Fong mit ihren Show-Shootings ein Wörtchen mitzureden haben, wenn es darum geht, das stärkste Zugpferd auf der Fotobühne zu küren – zumal Robert Maschke während seines Shootings am Samstag um 16:30 Uhr unter den anwesenden Besuchern auch noch drei Gratis-Tickets für einen exklusiven Porträt-Workshop zum Thema „Low Light“ vergeben wird.

Wer auch immer das Rennen macht, für mindestens 40 Fotografiebegeisterte dürfte der eigentliche Höhepunkt des Messe-Wochenendes am Samstag um 15:30 Uhr gekommen sein. Dann nämlich werden auf der Bühne die Sieger des diesjährigen Foto-Wettbewerbs zum Thema „Abenteuer“ gekürt.

Das für Messebesucher kostenfrei zugängliche Bühnenprogramm wird in diesem Jahr von Tamron präsentiert. Für den Hersteller hochwertiger Objektive steigt übrigens Philip Ruopp am Samstagmittag um 13 Uhr auf der Foto- und am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr auf der Vortragsbühne in den Ring und berichtet von seinen Erlebnissen „Als Fotograf unterwegs in der Welt“.

Ergänzend zu unserem wird zudem auch deren Premium Partner Foto Leistenschneider wieder ein eigenes Bühnenprogramm aufbieten. Die Inhalte werden in Kürze bekannt gegeben.

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.

Die Autorin

Daniela Flühr

Daniela Flühr

Geschäftsführung, Messeleitung

Diplom-Kffr. mit Schwerpunkt Marketing sowie Planung/Organisation, Reisebegeisterte

Ihre große Leidenschaft ist Australien, wo sie bereits 5 Jahre Ihres Lebens verbracht hat. Außerdem ist sie offen für alles Neue, immer für einen Lacher und ein Gläschen Shiraz gut und liebt die sportliche Herausforderung, wie etwa beim Tennis. Doch selbst wenn sie verliert, ist das für sie kein Grund Trübsal zu blasen, denn dafür hat sie keine Zeit: die nächste Verabredung wartet schon.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Administration & Finanzen

OBEN