Slide Fotografie. Reise. Outdoor. Landschaftspark Duisburg, 11. + 12. Juni 2022
Foto-Apps für das Smartphone

Immer dabei und immer griffbereit: Das Smartphone.

Man könnte meinen, es sei angewachsen. 😉 Heute stellen wir euch einige Foto-Apps vor, die euch in eurem Fotografen-Alltag unterstützen und helfen können, noch bessere Fotos zu machen. Als Bonus gibt es am Ende noch eine App Empfehlung, mit der ihr eure Fotos auch im Social Web gekonnt in Szene setzen könnt.

8 Foto-Apps für euer Smartphone

/ / P+A-Blog
Foto-Apps für das Smartphone

Diese 8 Foto-Apps sollten auf eurem Smartphone auf keinen Fall fehlen 

Immer dabei und immer griffbereit: Das Smartphone. Man könnte meinen, es sei angewachsen. 😉 Heute stellen wir euch einige Foto-Apps vor, die euch in eurem Fotografen-Alltag unterstützen und helfen können, noch bessere Fotos zu machen. Als Bonus gibt es am Ende noch eine App Empfehlung, mit der ihr eure Fotos auch im Social Web gekonnt in Szene setzen könnt.

Snapseed

Diese App ist vermutlich den meisten von euch bekannt. Fehlen darf sie in unserer Liste aber trotzdem nicht. Mit Snapseed könnt ihr eure Bilder schnell und unkompliziert bearbeiten. Dabei könnt ihr entweder einen der vorgefertigten Looks anwenden oder ihr verwendet die Tools Palette, um selbst die Bearbeitung vorzunehmen. Neben den klassischen Elementen der Bildbearbeitung wie Aufhellung von Schatten oder Erhöhung von Details können darüber hinaus aber auch großartige Effekte wie Vintage, Drama oder Grunge angewendet werden. Nachdem ihr eure Bearbeitung abgeschlossen habt, könnt ihr euer Foto speichern oder gleich direkt mit anderen teilen.

Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/snapseed/id439438619

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.niksoftware.snapseed

 

TouchRetouch

TouchRetouchWer kennt es nicht? Eine störende Telefonleitung am Himmel, eine fremde Person die durch Bild läuft oder aber auch Hautunreinheiten. Mit der App TouchRetouch kann man unerwünschte Objekte meist recht einfach entfernen. Bei störenden Linien reicht es z.B. ein kurzes Stück davon zu markieren, die App erkennt den Rest und entfernt das Objekt. Dazu bietet die App auch leicht verständliche Tutorials als Orientierungshilfe an.

Die App ist für iOS (1,99 €) und Android (2,29 €) erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/touchretouch/id373311252

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.advasoft.touchretouch

 

Lightroom CC

Der Klassiker aus dem Hause Adobe – früher als Lightroom mobile bekannt – ist die perfekte Ergänzung für jene, die zumindest ein Adobe Foto Abo haben. Denn die können nicht nur auf die kostenlosen Features wie Presets, Farbbearbeitung und Kurven zurückgreifen, sondern können zudem ohne weitere Kosten die zahlreichen Premium Features nutzen. Reparaturpinsel, selektive Korrekturen, RAW-Fotobearbeitung sowie Cloud-Speicher sind hier nur einige Funktionen, die wir erwähnen möchten.

Ein zusätzliches Feature, welches wir nicht ungenannt lassen möchten: die Profikamera. Mit der Lightroom CC App kann man nämlich auch direkt Fotos ausnehmen und hat hier die Möglichkeit zahlreiche Einstellungen vorzunehmen und optional direkt in RAW zu fotografieren.

Eine weitere Funktion, die wir lieben gelernt haben: Sämtliche Einstellungen und Bearbeitungen, die am Smartphone getätigt werden, synchronisieren sich dabei mit Lightroom CC am Desktop, vorausgesetzt man besitzt ein Adobe Abo.

Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/adobe-lightroom-foto-editor/id878783582

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.adobe.lrmobile

 

Hipstamagic

Wer den Analog-Look und Vintage Effekte liebt, sollte sich diese App einmal genauer ansehen.

 

hipstamatic ClassicHipstamaticMit Hipstamatic Classic können Fotos direkt mit der App auf Film gebannt – ähm im Film-Look gespeichert werden. Aber auch in der nachträglichen Bearbeitung können Farb- und Objektivfehler oder Staub künstlich erzeugt werden.

Die App ist für ausschließlich für iOS (2,99 €) erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/hipstamatic-classic/id342115564

 

hipstamatic XHipstamatic XHipstamatic X ist eine Instant Film Kamera-App, die die Freude und manchmal auch die Zufälligkeit alter Filme in das iPhone bringt. Neben vorgefertigten Retro-Kameras kann man mit dem Kamera Editor sogar eine Kamera nach den eigenen Vorstellungen kreieren.

Die App ist kostenlos für iOS erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/hipstamatic-x-vintage-camera/id1450672436

 

hipstamatic CameraHipstamatic CameraWer kein iPhone sein Eigen nennt, dem empfehlen wir als Alternative Hipstamatic’s Camera. Die App kann grundsätzlich kostenlos verwendet werden, wer jedoch ausgewählte Pro-Features nutzen möchte, muss zur Pro Version (1,49 €) greifen. Mit dieser Android App können Fotos sowohl direkt „analog“ aufgenommen, aber auch nachträglich bearbeitet werden.

Die App ist kostenlos für Android erhältlich.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.camera.hipstamatic.pro

Aurora (Meine Polarlicht-Vorhersage)

auroraAuroraDiese App eignet sich perfekt dafür, um die Wahrscheinlichkeit von Polarlichtern vorherzusagen. Vorausgesetzt man befindet sich in der Südlicht- bzw. Nordlichtzone. Wusstet ihr, dass das himmlische Naturschauspiel sogar hier in Deutschland etwa vier- bis achtmal jährlich zu bewundern ist?

Zurück zur App, eine Liste zeigt die besten Standorte, Push-Benachrichtigungen informieren über Ereignisse und eine Karte zeigt wie stark die Polarlichter voraussichtlich ausfallen werden.

Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/aurora-forecast/id539875792

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jrustonapps.myauroraforecast

My Tide Times

My Tide TimesWesterland My Tide TimesDamit euch das Wasser nicht bis zum Hals steht informiert euch diese App über die Gezeiten. Dabei unterstützt die App an die 9000 Gezeitenstationen in mehr als 30 Ländern (darunter die USA, Kanada, Brasilien, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Australien und Neuseeland). Wann ist der Meeresspiegel am niedrigsten, wann kommt die Flut? Die App bietet darüber hinaus auch noch weitere praktische Infos wie Zeiten für Sonnenauf- und -untergang oder Infos über die aktuelle Mondphase.

Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/my-tide-times-tables-chart/id777280890

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jrustonapps.mytidetimes

Easy Release

Easy ReleaseEasy ReleaseStatt Polarlichter und Meeresbrandung fotografiert ihr lieber Menschen in der Natur oder im Studio? Dabei könnte euch die Easy Release Pro ein perfekter Unterstützer sein. Mit dieser App könnt ihr Model Verträge bequem erstellen und verwalten und habt diese zur Hand wenn ihr sie benötigt. Neben den persönlichen Daten eurer Models könnt ihr auch noch Ausweisdaten und Unterschriften damit erfassen. Die fertigen Verträge können darüber hinaus automatisch in Dropbox und Co. gespeichert werden.

Die App ist für iOS (9,99 €) und Android (9,99 €) erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/easy-release/id360835268

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.applicationgap.easyrelease.pro

Meine absolute Lieblings-App: PhotoPills

PhotoPillsPhotoPillsEine App, die ich auf allen Reisen nutze und nicht mehr missen möchte: PhotoPills. Die App ist so umfassend, dass die Funktionen gut in einem eigenen Blog-Beitrag Platz hätten. Ich nutze die App z.B. um im Urlaub schnell festzustellen wo die Sonne auf und unter geht. Auch den Belichtungsmesser nutze ich, vor allem wenn ND Filter zum Einsatz kommen. Das dritte Feature, welches ich schon sehr oft genutzt habe, sind die „Besonderen Orte“. Vor allem im Urlaub an neuen Orten kann man sich damit einen Überblick über spannende Fotospots verschaffen.

Für jene die noch mehr Features brauchen, bietet die App diverse Rechner für Schärfentiefe, eine Hyperfokaltabelle oder Infos wie Sichtfeldwinkel abhängig vom eingesetzten Sensor und verwendetem Objektiv.

Für Landschafts- und Naturfotografen bietet die App auch noch zahlreiche Infos zu Sonne, Mond, Sternen, Meteoritenschauern und vieles mehr.

Die App ist für iOS (9,99 €) und Android (10,99 €) erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/photopills/id596026805

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.photopills.android.photopills

 

Die Bonus-App: Adobe Spark Post

Adobe Spark PostAdobe SparkIhr möchtet eure Fotos bestimmt auch der Welt zeigen, oder? Mit der Spark Post-App könnt ihr eure Fotos in Collagen und animierte Posts für Instagram und Co. verwandeln. Dabei stehen euch zahlreiche fertige Vorlagen zur Verfügung. Die professionellen Vorlagen könnt ihr natürlich auch nach euren Wünschen anpassen.

Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

https://apps.apple.com/de/app/adobe-spark-post-grafik-design/id1051937863

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.adobe.spark.post

 

Welche App kanntet ihr noch nicht? Welche App haben wir vergessen? Wir freuen uns über eure Kommentare und App-Empfehlungen.

Mit Deinem Klick auf einen dieser Social Media Buttons willigst Du darin ein, dass Deine Daten gemäß der Datenschutzerklärung an die Anbieter dieser sozialen Netzwerke übermittelt und dort Deinem Account zugeordnet werden.

Der Autor

Winfried Strudl

Winfried Strudl

Grafik & Technik

Pixelschubser und Diplomierter Eventmanager

Aufgewachsen mit einem Commodore 64 und dem Internet beim "Erwachsen werden" zugesehen. Aufgeweckt, leicht chaotisch und für jeden Spaß zu haben. In der Freizeit gerne in den Bergen oder in der Natur. Ansonsten liebt er Gärtnern, Kochen, gutes Essen und Wein.

Zuständig für: Grafik, technische Unterstützung, Aufplanung & alle Stellen, an denen es gerade brennt

OBEN