Die Photo+Adventure ging im Juni 2018 in die fünfte Runde - wir hatten ein kleines Jubiläum. Unser Workshop- und Seminarprogramm war daher umfangreicher denn je und wir hatten einige neue Kurse für euch. Auf dieser Seite findet ihr einen kleinen Überblick, mit dem wir euch schon mal Lust auf unser intermezzo im November und das nächste Jahr machen möchten.  

Im Ticket-Shop finden sich zur Zeit Kurse, die im Rahmen unseres certified-Ganzjahresprogramms an unterschiedlichen Orten angeboten werden. Schaut doch mal in Ruhe rein, vielleicht ist ja etwas für euch dabei. 

Um keine wichtigen Informationen zu unserem Angebot zu verpassen, empfehlen wir euch zudem das Abonnement der Flaschenpost. Unser kostenloser E-Mail-Newsletter bringt euch einmal im Monat auf den aktuellsten Stand zu den Themen Fotografie, Reise und Outdoor.  

Die Foto-Workshops + Seminare der Photo+Adventure 2018

Abenteuer Storytelling, © Adrian Rohnfelder

"Automotive im Studio", "Bewegung, die bewegt" und "Abenteuer Storytelling" - so hießen drei der vielen spannenden neuen Workshopthemen.

Erstmals als Photo+Adventure-Referentin an den Start ging am zweiten Juni-Wochenende 2018 Laura Helena Rubahn mit einem Workshop zur Fantasy- und Beauty-Fotografie. "Sinnlich, detailreich, verträumt, wie gemalt oder einfach nur schön", so beschreibt das Fachmagazin DOCMA die Arbeit von Laura Helena, die innerhalb kürzester Zeit mit ihrem "LauraHelena Style" quasi ein eigenes fotografisches Genre etablieren konnte.

In unserer Referenten-Runde nicht fehlen durften natürlich z.B. Pavel Kaplun, Hochzeits- und Portraitfotograf Firat Bagdu, Naturfoto-Chefredakteur Dr. Hans-Peter Schaub sowie Thomas Adorff, die alle wieder mit verschiedenen Kursen an den Start gingen.

Jochen Kohl kehrte in seinem Workshop "Box and Jump" unter anderem zum Thema "Boxen und Wasser" zurück, mit dem er 2014 in freien Shootings bereits viele von euch begeisterte.

Auch unser Lichtkünstler Olaf Schieche (ZOLAQ) war neben seinen üblichen Lightpainting Kursen für Einsteiger und Fortgeschrittene mit einem neuen Kurs dabei: "Lightpainting mit Model", dieses Mal sogar bei Tag in einem sehr, sehr dunklen Raum, sodass auch der beim Lightpainting zum Zuge kommt, der nachts lieber schläft oder andere Dinge tun möchte. ;-)

Der Duisburger Fotograf Olav Brehmer führte mit seinen Kursen zur Langzeitbelichtung bei Nacht und zur Filterfotografie wieder zu den fotografischen Hotspots des stillgelegten Hüttenwerks im Zentrum der Parkanlage. Uwe Weber dagegen, nahm euch in seinem Kurs zur Streetfotografie mit in die Straßen eines alten Duisburger Arbeiterviertels.

Aber wie gesagt, am besten schaut ihr immer in in unseren Online-Shop nach aktuellen Kursen, denn es gibt noch so viel mehr zu entdecken!

Unser besonderer Dank gilt den Unternehmen, die uns dieses umfassende Workshopprogramm erst ermöglichen: Adobe, Calumet, Canon, EIZO, Fotoforum, Manfrotto, Olympus, Rollei und Swarovski.

 

OBEN