PAN_Header_2017-2

Ahoi [subscriber:firstname | default:Abenteurer],


seit Februar 2016 begann so ziemlich jede Flaschenpost mit dem Betreff "Lust auf ...?". Du musst also nicht einmal sehen, was im Betreff steht, es reicht bereits zu wissen, was dort nicht steht, um festzustellen, dass unsere Leidenschaft fürs Fotografieren und Reisen diesmal nicht im Fokus steht, dass dies keine gewöhnliche Flaschenpost ist. Stattdessen informieren wir dich mit dieser Aussendung, was das grassierende Corona-Virus für die Photo+Adventure bedeutet und an welchen Plänen wir gerade arbeiten.

Neben den vielen Fragen zur diesjährigen Photo+Adventure, die wir mit diesem Newsletter so gut es geht beantworten möchten, haben wir aber auch noch ein paar Tipps für die nächste Zeit auf Lager.

Hier die Themen der Flaschenpost im schnellen Überblick:
Corona: Deine Fragen zur Photo+Adventure - und unsere Antworten
Fotowettbewerb: Teilnahmefrist verlängert
Und nun? Ideen für die nächsten Wochen



Bis bald, bleib gesund, Mast- und Schotbruch!

Dein Photo+Adventure-Team
FP04-1
CORONA

Deine Fragen zum Messe-Festival - und unsere Antworten


Reihum wurden in den letzten Tagen nahezu alle Foto-Festivals und -Messen im Frühjahr und Frühsommer 2020 abgesagt und verschoben.

Auch uns haben schon viele Fragen zu dieser Thematik erreicht. Hier findest du unsere gesammelten Antworten.

Findet die Photo+Adventure wie geplant statt?

Wir haben hierzu noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Alle Maßnahmen und Empfehlungen der politischen Entscheidungsträger betreffen derzeit lediglich den Zeitraum bis zum Ende der Osterferien am 19. April. Im Moment spricht aber sicherlich vieles, wenn nicht sogar alles, dafür, dass ein Großteil der aktuell geltenden Regelungen auch darüber hinaus Bestand haben wird und wir das für das zweite Juni-Wochenende geplante Messe-Festival verschieben müssen. Für diesen Fall haben wir uns bereits einen Ersatztermin im Landschaftspark gesichert: Die Photo+Adventure soll dann am 10. und 11. Oktober in Duisburg stattfinden. Gegenwärtig planen wir also zweigleisig und du könntest den Ersatztermin schon mal mit Bleistift in deinem Kalender notieren.


Was soll denn dieser Eiertanz?

Auch wir haben uns natürlich die Frage gestellt, ob es nicht sinnvoller wäre, die Photo+Adventure 2020 schon jetzt zu verschieben. Soviel vorweg: Wir sind keineswegs die Unbelehrbaren, die jetzt, koste es, was es wolle, ihr Event durchdrücken wollen. Ganz im Gegenteil: Die Gesundheit und die Sicherheit unserer Fans und Besucher, Aussteller und Partner sowie unserer Referenten und Team-Mitglieder steht auch für uns klar im Vordergrund. Wenn wir diese nicht gewährleisten können, wird die Photo+Adventure im Juni nicht stattfinden!

Eine Verschiebung bedeutet aber auch einen erheblichen zusätzlichen Aufwand - sowohl finanzieller als auch organisatorischer Natur und nicht nur für uns, sondern auch für unsere Referenten und Aussteller. Vielen wird durch die - ohne Zweifel berechtigte und notwendige - Kontaktsperre derzeit die Existenzgrundlage entzogen. Darum gilt es, die Entscheidung über eine Verschiebung unter Einbeziehung und sorgfältiger Abwägung aller verfügbaren Informationen zu treffen.

Dies ist bei täglich wechselnder Nachrichtenlage und noch fehlenden längerfristigen Vorgaben von Bund, Land und Kommune derzeit jedoch kaum möglich. Bitte hab deshalb einfach noch etwas Geduld mit uns.

Was passiert bei einer Verschiebung mit den Kursen?

Sollten wir das Messe-Festival verschieben müssen, werden wir versuchen, einen Großteil der geplanten Kurse auch im Oktober anzubieten. Es ist aber möglich, dass einzelne Referenten zu diesem Termin bereits andere Verpflichtungen eingegangen sind. Auch können wir im Oktober wohl nicht auf alle Räumlichkeiten zugreifen, die wir für die Workshops und Seminare im Juni reserviert haben.

Denkbar ist zudem, dass zwar die Durchführung der Messe im Juni noch nicht möglich sein wird, aber die Kurse in Kleingruppen, oder zumindest eine Auswahl davon, stattfinden können. Auch diese Option werden wir in Betracht ziehen, sofern durch geeignete Schutzvorkehrungen die Gesundheit aller Teilnehmer, Referenten und Mitglieder des Teams sichergestellt werden kann und dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegen stehen.


Was muss ich beachten, wenn ich schon Tickets erworben habe?

Erst einmal nichts. Deine Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls wir das Messe-Festival verschieben, erhältst du die Möglichkeit, deinen Einkauf zu stornieren, wenn du etwa zum Ausweichtermin keine Zeit hast. Sollten einzelne Kurse zum Ausweichtermin nicht stattfinden können, bekommst du einen Gutschein oder dein Geld für entsprechende Käufe zurück.

Auch wenn wir nur die Messe, nicht aber deinen Kurs verschieben, werden wir gemeinsam eine Lösung finden, wenn du etwa eine weite Anreise hast, im Juni aber nicht allein für den Kurs kommen möchtest. Das gilt auch, wenn du dich bei dem Gedanken, in einer kleinen Gruppe zusammen zu kommen, noch unwohl fühlen solltest, obwohl die gesetzlichen Beschränkungen schon aufgehoben sein sollten.

Bitte sieh im Moment davon ab, Stornierungsanfragen an uns zu richten. Wir informieren über das Prozedere, sobald eine Entscheidung über den Termin 2020 getroffen wurde.

Kann ich derzeit Tickets kaufen?

Ja. Unser Ticket-Shop ist weiterhin geöffnet. Du kannst sowohl Tickets für die Messe als auch für die geplanten Live-Reportagen, den Check&Clean-Service, Workshops, Seminare, Fotowalks und Outdoor-Aktivitäten erwerben. Auch Gutscheine zum Verschenken sind weiterhin erhältlich. Mit deinem Einkauf sicherst du dir nicht nur deinen Platz in den Kursen, du gibst uns darüber hinaus auch etwas mehr Planungssicherheit.

Fotowettbewerb_2020_banner
FOTOWETTBEWERB "STADT, LAND, FLUSS"

Einsendefrist verlängert


Sofern wir nicht als Arzt, Krankenschwester, Verkäufer im Lebensmitteleinzelhandel, Polizist oder Feuerwehrmann dafür Sorge tragen, dass die öffentliche Ordnung aufrecht erhalten bleibt, müssen viele von uns derzeit Strategien entwickeln, was man denn so tut, wenn man den lieben langen Tag lang ans Haus gebunden ist. Etwas Abwechslung in den Alltag könnte da die Teilnahme an unserem Fotowettbewerb bringen. Wann, wenn nicht jetzt, könntest du dich so ausführlich durch dein Fotoarchiv wühlen, um nach passenden Einsendungen zu suchen?

Vielleicht gelingt es dir auch, für ein neues Motiv außerhalb der gewohnten Bahnen zu denken. So zeigt der Blick aus dem Fenster auf die Straße jetzt vielleicht ein stark verändertes Bild, weil das geschäftige Treiben dort nahezu eingestellt ist. Oder du findest im eigenen Frühlingsgarten Wege, eine Landschaft zu inszenieren. Und auch die Lego-Stadt, die dir deine Kinder ins Wohnzimmer gebaut haben, könnte spannende fotografische Einsichten bieten.

Für deine Teilnahme am Fotowettbewerb möchten wir dir jedenfalls noch etwas mehr Zeit einräumen und haben die Einsendefrist verlängert. Deine Fotos kannst du nun bis zum 15. April einreichen.

Hier findest du weitere Informationen zum Fotowettbewerb:
Teilnehmen und gewinnen: Das Wichtigste zum Wettbewerb in der Kurzfassung
Gewinne, Gewinne, Gewinne: Diese Preise warten auf die Sieger.
Die Jury: Kurze Infos zu den Bildbewertern
Das Kleingedruckte: Die Teilnahmebedingungen
Beam me up, Scotty: Hier lädst du deine Fotos hoch.
So sehen Sieger aus: Schau dir die Gewinnerbilder der Vorjahre an.
Webinar Fotowissen & Online-Fotokurse
UND NUN?

Ideen für die nächsten Wochen


Fotografie ist ja zum Glück ein sehr dankbares Hobby, das sich auch alleine in den eigenen vier Wänden gut betreiben lässt. Sei es mit der Suche nach neuen Motiven und Ansichten in Haus und Garten oder mit der Weiterbildung und Vertiefung der eigenen Kenntnisse. Damit dir nicht langweilig wird, haben wir für dich eine Liste mit Webinaren, Vlogs und YouTube-Videos sowie Fotobüchern unserer Referenten und Partner zusammengetragen. So schlägst du drei Fliegen mit einer Klappe: Du findest sinnstiftende Beschäftigung, verbesserst deine Foto-Skills und unterstützt auch jemanden, der besonders hart von Verdienst- und Umsatzausfällen betroffen ist.

Das Reiseerlebnis hingegen lässt sich nicht ohne weiteres ins Netz übertragen, doch auch hier hat unsere Liste schon Kurzweiliges zu bieten, etwa den Blog unseres Ausstellers Natucate, der für Afrika-Interessierte eine Wissensreihe zur Ranger-Ausbildung gestartet hat oder auch die elfteilige Serie "Colourclass Namibia" von Eizo.

Hier findest du die Angebote.

Feedback oder Fragen?

Sende eine E-Mail an info@photoadventure.eu.

Lust auf Fotografie?

Entdecke das Angebot unseres Premium Partners Foto Leistenschneider.
facebook twitter instagram 
Flaschenpost_Partner2020e