Blitz, Experimente, Fashion, Porträts – bei Thomas Adorff ist alles dabei!

/ / P+A-Blog
Keep it simple – Portraits on Location, © Thomas Adorff

Ein Referent der ersten Stunde der Photo+Adventure ist Thomas Adorff, wer unser Programm verfolgt liest diesen Namen immer wieder. Warum? Weil die Workshops mit ihm immer etwas Besonderes sind, weil man bei ihm viel lernt und er immer mit neuen Ideen begeistert. Daher darf er natürlich auch bei unserem Photo+Adventure intermezzo nicht fehlen – und kommt gleich mit drei Workshops im Gepäck. Dieses Mal ist es eine schöne Mischung aus Altem und Neuem, viel und wenig Equipment, Aufwändigem und Reduziertem…

Fashion@Night: Schwierig aber faszinierend

Fashion@Night mit Thomas Adorff, © Oliver BolchFotografieren bei Nacht – das kann schon schwierig sein, insbesondere wenn Menschen auf das Bild sollen. Dabei nur vorhandene Lichtquellen und Aufsteckblitze zu benutzen – das ist noch schwieriger. Eine ganz besondere Herausforderung ist es, wenn ihr dann noch den Fokus auf Fashion setzen wollt.

Thomas Adorff, der leidenschaftliche Szene-Fotograf, bringt euch schon am Freitagabend das Model Cassidy Rose mit in den LaPaDu und zeigt euch Freitag Abend im Workshop „Fashion@Night“ wie ihr gekonnt Fashion Fotos inszeniert, Lichtstimmungen erkennt und fotografisch umsetzt. Zunächst erklärt er euch die benötigte Blitztechnik und welches Equipment erforderlich ist, gemeinsam generiert ihr Ideen und erstellt die Lichtsetups. Und dann geht es auch schon darum, das Model gekonnt zu führen und geschickt in Szene zu setzen. Wie wichtig es ist, auf das Model einzugehen, betont Thomas gerne. „Jeder Mensch hat eine andere Ausstrahlung und man muss auf jeden individuell eingehen, um gute Posen einzufangen.“ Denn: „Je besser der Draht, desto besser werden die Fotos“, so Thomas Tipp. Wetten, dass ihr mit seiner Hilfe faszinierende Aufnahmen machen werdet?

Breaking The Law: Steampunk, kreativ und einzigartig ohne Photoshop

"Breaking the Law", © Thomas AdorffMit Photoshop eure Bilder aufzumotzen, das ist nicht so euer Ding? Trotzdem wollt ihre kreative Studio-Porträts zaubern und dabei gezielt mit Effekten arbeiten? Thomas Adorff zeigt euch in einer abgewandelten Version seines Workshop-Klassikers „Breaking The Law“ am Samstag vormittag wie ihr das machen können.

Gasreinigung West, © Katrin Schmidt

Gasreinigung West

Mit alltäglichen – banalen und außergewöhnlichen – Gegenständen könnt ihr ganz besonders kreative Fotos erzielen, lasst euch überraschen was Thomas alles aus seiner Trickkiste zieht. Damit die Porträts zum richtigen Hingucker werden, geht es gemeinsam mit Thomas und seinem Model Cassidy Rose (in diesem Workshop in coolen Steampunk-Outfits) in die Gasreinigung West, eines der faszinierenden Gebäude im Landschaftspark, das sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Da für diesen Workshop am Samstagmittag aktuell nur noch drei Tickets vorrätig sind, solltet ihr euch bei Interesse euren Platz lieber schnell sichern: zum Shop

Porträts: Einfach, besonders und mutig

Leider schon ausgebucht, aber der Vollständigkeit halber wollen wir diesen Workshop nicht unerwähnt lassen…

Thomas Adorff, © Andreas König

Thomas Adorff, © Andreas König

Nicht immer benötigt man großes Equipment für großartige Porträt-Fotos. Wie man auch ohne die ganzen Hilfsmittel kreativ sein kann und überzeugende Porträts zaubert, beweist euch Thomas am Samstagnachmittag in seinem Workshop „Keep it simple“. Er bringt wieder sein Model Cassidy Rose mit und natürlich ganz, ganz viel Erfahrung aus seinem Leben als Porträt-Fotograf. Dabei verrät er euch nebenbei alles über Studio- und Systemblitze, unterschiedliche Lichtformer, Perspektiven, Bildausschnitte und, und, und. Schaut euch Tricks vom Profi ab und erstellt kreative Porträts ganz nach eurem Geschmack.

 

Last but not least noch der vielleicht wichtigste Tipp von Thomas Adorff, den er euch mit auf den Weg geben möchte: „Habt den Mut neue Dinge auszuprobieren.“ Seid Ihr mutig? Dann macht vielleicht bei einem seiner Workshops den ersten Schritt.

Hier geht es in den Shop, wo ihr die Details zu den Workshops mit Thomas Adorff nachlesen könnt.

Und weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, schenken wir euch bei eurer Teilnahme an einem Workshop auch direkt einen Gutschein für ein Photo+Adventure Messeticket im Juni. Denn schließlich gibt es immer wieder neues zu entdecken und zu lernen.

 

 

MerkenMerken

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN