Cars & Girls, © Robin Preston
© Robin Preston

Viva Las Vegas - Robin Preston teilt mit uns einige seiner Eindrücke des legendären Rockabilly-Weekends in Las Vegas, das er im vergangenen Monat besucht hat. Ein schöner Vorgeschmack auf seinen Workshop "Cars & Girls" während der Photo+Adventure!

Viva Las Vegas – Rockabilly beim 50er-Jahre-Fotoworkshop mit Robin Preston

von / / P+A-Blog
Cars & Girls, © Robin Preston

Heute rücken wir einen ganz besonderen Workshop in den Fokus in unserem Blog – einen Nachzügler, den wir einfach mit aufnehmen mussten: „Cars & Girls“ heißt das Thema mit Robin Preston. Im Folgenden verrät euch Robin einige Details zu dem, was euch im Workshop erwartet und teilt einige besondere Aufnahmen mit uns.

In Robins Workshop „Cars & Girls“ stehen euch nicht nur mehrere Rockabilly-Models zur Verfügung, ihr dürft auch gleich mehrere Harleys aus den 50er Jahren und einen Hotrod in Szene setzen. Das wird ein cooles 50er Jahre-Shooting und ihr werdet diesen Workshop sicher mit einzigartigen Bildern verlassen.

Viva Las Vegas – Rockabilly in Las Vegas und bald auch in Duisburg

Robin selbst war  gerade in den USA beim legendären Rockabilly-Weekend „Viva Las Vegas“ und hat uns ein paar Bilder zur Verfügung gestellt um euch und uns auf den Geschmack zu bringen. „Während ich die Bilder aus den USA durchging, dachte ich mir dass es eine gute Idee sein könnte, ein paar mehr Details zu meinem Workshop bei der Photo+Adventure zu verraten. Natürlich sind die Models und die Gefährte an sich schon ein interessantes Motiv, aber um damit auch einzigartige Bilder mit dem gewissen Etwas entstehen zu lassen, braucht es Wissen und Fähigkeiten, die ich euch während des Workshops vermitteln werde“, so Robin.

Licht spielt dabei auch bei Robin eine ganz besondere Rolle: „Wir alle wissen, dass das Licht sich nicht nur stündlich sondern manchmal sogar alle paar Minuten verändert – das kann hilfreich sein, stellt uns als Fotograf aber auch immer wieder vor Herausforderungen. Daher werde ich euch zeigen, wie ihr das Licht immer zu eurem Vorteil nutzen könnt.“

Auch wenn viele der Ansicht seien, dass man als Fotograf von Autos eigentlich nur in einem fotografischen Themengebiet seine Stärken haben müsse, weiß Robin dies zu widerlegen: „Ein Fotograf, der sich auf Autos spezialisiert und „on Location“ arbeitet, muss eine ganze Reihe von Dingen berücksichtigen; angefangen von der umgebenden Landschaft, dem Produkt und mit im Bild zu integrierenden Models. Am Ende spielen also die fotografischen Themenbereiche Produkt, Fashion, People, Landschaft und sogar Architektur eine wichtige Rolle bei der Umsetzung des „perfekten“ Auto-Motivs.“

Damit ihr euch davon nicht überfordert fühlt und ein Gespür für die Gestaltung eurer Fotos bekommt, erklärt euch Robin wie ihr das passende Objektiv für die gewünschte Aufnahme auswählt und den richtigen Aufnahmewinkel findet, um sowohl das Auto als auch das Model im perfekten Licht und Größenverhältnis zu den umgebenden Elementen abzubilden.

„Wir werden einige analoge Tricks der alten Schule für uns nutzen um tiefe Schattenbereiche aufzuhellen, den Tag dank Highspeed-Sync zur Nacht zu machen, tolle Effekte ohne Photoshop zaubern und natürlich Techniken aus der digitalen Dunkelkammer nutzen, um unsere Bilder in weniger als 3 Minuten am Rechner zu optimieren“, verrät Robin. „Entfesselter Blitzeinsatz und Reflektoren dürfen für bestmögliche Ergebnisse natürlich auch nicht fehlen und ich freue mich schon sehr auf den Tag mit euch. Das sollte doch ein Tag voller Spaß, mit vielen neuen Ansätzen und tollen Bildern werden!“.

Das sehen auch wir so und können dem eigentlich nichts hinzufügen, außer dass es irgendwie schade ist, dass wir nicht selbst am Workshop teilnehmen können…

Wer noch mal alle Details zum Ablauf des Workshops nachlesen oder gleich ein Ticket buchen möchte, der tut das hier in unserem Shop.

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN