Urlaubscheckliste + Packliste für Fotografen

Ihr müsst eure Kameratasche für den Fotourlaub packen? Was muss mit, was sollte mit, was darf auf keinen Fall vergessen werden?

Wir haben eine Packliste + Urlaubscheckliste für Fotografen zum Download vorbereitet.

Urlaubscheckliste + Packliste für Fotografen

/ / P+A-Blog
Urlaubscheckliste + Packliste für Fotografen

In den Urlaub, fertig, los!

Irgendwo lauert er, der Sommer. Und wenn die Sonne schon hier am Niederrhein im Moment nicht zuverlässig scheinen will, dann hoffentlich zumindest im langersehnten Urlaub. Endlich ist es wieder Zeit für die schönste Zeit des Jahres! Damit ihr vor Ort für das Fotografieren bestens gerüstet seid und keine bösen Überraschungen erlebt, haben wir eine Urlaubscheckliste + Packliste für die Kameratasche zusammengestellt. Hier findet ihr, was auf jeden Fall in euer (Foto-) Köfferchen rein muss.

Ich packe meinen Koffer – oder besser: meine Fototasche…

Ganz egal, wo euch die Fotosehnsucht hintreibt, es gibt so ein paar Standarddinge, die auf jeden Fall mit müssen. Ganz klar gehören dazu natürlich die Kamera mit aufgeladenem Akku und Ersatzakku und natürlich das entsprechende Ladegerät. Zudem eine formatierte und leere Speicherkarte sowie Ersatzspeicherkarte(n), damit ihr keinen Moment verpasst. Blitz bzw. mobiles Blitzsystem, ebenfalls mit Akku. Wichtig ist auch das Stativ (denkt dran, die Ersatzwechselplatte an der Kamera zu befestigen und eine Münze zum Lösen und Festschrauben einzupacken). Objektive und Filter – und schon ist die Fototasche gut gefüllt. Utensilien zur Reinigung und zum Schutz des Equipments und Taschenlampe gehören auch noch dazu. Je nachdem, was ihr so plant, könnten ein Fernauslöser, Belichtungsmesser, Reflektor und Spezialzubehör wie z.B. ein Unterwassergehäuse sinnvoll sein.

Und jeder kennt sie, die vorher nicht planbaren Situationen, daher kann ein Multifunktionswerkzeug nicht schaden. Plastikbeutel in allen Größen, zum Verstauen von Kleinteilen oder als Schutz vor Feuchtigkeit, Sand oder Kondensat, Mückenmittel und Sonnencreme, Regenschutz, Getränke und Verpflegung sind natürlich auch sehr wichtig und sollten ebenfalls Platz in eurer Tasche finden.

Für die kleinen Blessuren empfehlen wir zudem noch ein kleines Erste Hilfe Set und ein paar Kopfschmerztabletten. Kompass, Landkarten und/oder Navi mit Ladekabel bringen euch ganz sicher auch ein Stückchen weiter.

Zu empfehlen ist zudem ein Datenspeicher oder Rechner und ein USB-Kabel sowie Kartenlesegerät und eine externe Festplatte, um Bilder zu übertragen und zu sichern.

Bevor es allerdings los geht, notiert die Seriennummern aller wertvollen Ausrüstungsgegenstände und deponiert diese Zuhause. Es kann auch nicht schaden, eure Visitenkarte in der Fototasche zu hinterlegen mit dem Hinweis auf einen Finderlohn, falls ihr das gute Stück doch einmal „verlieren“ solltet.

Last but not least: Vor eurem Trip solltet ihr unbedingt den Wetterbericht checken. Nicht, dass man sich unbedingt drauf verlassen kann (das haben uns ja die letzten Wochen gelehrt), aber zumindest ist vielleicht der Trend zu erkennen, ob ihr ehr Regenschutz oder Sonnenschutz einpacken solltet.

Packliste + Checkliste to go!

Damit ihr nicht alles abschreiben müsst, haben wir eine herunterladbare Packliste für euch vorbereitet. Ihr könnt die Checkliste für die Kameratasche auf eurem Rechner speichern, ausdrucken und dann alles abhaken, was brav eingepackt ist.

Und nun viel Spaß bei der Reisevorbereitung und dann genießt den wohlverdienten Urlaub, ein paar Tipps für eure Landschaftsaufnahmen im Urlaub haben wir euch ja letzte Woche bereits zusammengestellt.

Die Autorin

Verena Heroven

Verena Heroven

Partnermanagement & Marketing

Dipl. Medienwirtin, Schwerpunkt Marketing

Ihre Familie, vor allem ihre beiden kleinen Töchter, sind ihr Lebensmittelpunkt. Verena ist außerdem sportbegeistert und immer auf der Suche nach neuen Baustellen, sei es zu Hause, privat oder im Job. Verena schlägt ein Glas Sekt nicht aus, hat eine gesunde Portion Biss und ist extrem begeisterungsfähig. Stillstand gibt es bei ihr nicht und Schlaf wird zudem ja auch eher überbewertet ...

Zuständig für: Kooperationen, Partnermanagement & Marketing

OBEN