Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb

1. Bis zum 31. März 2017, 23:59 Uhr, sind die Bilder einschließlich der realen Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefon) über das Formular auf https://fotowettbewerb.photoadventure.eu hochzuladen. Die Einsender akzeptieren mit dem Senden der Fotos auch die Teilnahmebedingungen. Sendungen, die nach diesem Termin eintreffen, können nicht berücksichtigt werden. Photo+Adventure empfiehlt allen Teilnehmern, Bilder frühzeitig einzureichen. Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Bilder einreichen. Reicht ein Teilnehmer mehr als zwei Fotos ein, werden nur die zuletzt gesandten Bilder berücksichtigt.

2. Die Bilder müssen im JPG-Format eingereicht werden. Die Dateigröße darf in dieser Phase des Wettbewerbs maximal 5 MB betragen. Für den Druck der prämierten Bilder wird eine Auflösung von mind. 2000 x 3000 Pixel benötigt, besser sind 3000 x 4000 Pixel. Für die Jurierungsphase genügt aber zunächst die Einsendung einer Kopie mit einer Kantenlänge von 1200 Pixeln. Ggf. werden die Bilder dann für eine spätere Verwendung im Rahmen der Gewinner-Ausstellung auf der Photo+Adventure 2017 noch einmal in höherer Auflösung angefragt. Die Dateigrößen-Beschränkung wird für diese Anfrage aufgehoben. Eine Übermittlung dieser Daten ist aber nur dann notwendig, wenn das Bild von der Jury ausgezeichnet und zur Verwendung in der Ausstellung ausgewählt wird. Hierüber erhalten die Teilnehmer einen Monat nach Ablauf der Einsendefrist eine gesonderte Nachricht. Kann der Teilnehmer binnen 14 Tagen nach Eingang dieser Nachricht kein Foto nachreichen, das den Mindestansprüchen für den Druck genügt, behält sich Photo+Adventure das Recht vor, das eingereichte Werk nachträglich von der Prämierung auszuschließen.

3. Der Dateiname darf nicht den Namen des Teilnehmers enthalten oder Rückschlüsse auf die Identität des Teilnehmers zulassen. Idealerweise gibt der Teilnehmer mit dem Dateinamen dem eingereichten Werk einen Titel, zum Beispiel "Am-Wasser-gebaut.jpg". Alternativ kann der Titel auch im Formular-Feld "Bemerkungen" kenntlich gemacht werden. Die Vergabe eines Titels ist freiwillig, jedoch kann ein guter Titel helfen, das Interesse der Juroren zu wecken. Grundsätzlich muss das Bild aber für sich selbst sprechen können, der Titel sollte daher die Länge von 30 Zeichen nicht überschreiten. Längere Erklärungen im Feld "Bemerkungen" werden nicht an die Jury übermittelt. Vergibt ein Teilnehmer keinen Titel, behält sich Photo+Adventure im Falle der Prämierung und der damit einhergehenden Berücksichtigung des Werkes für die Ausstellung das Recht vor, selbst einen Titel zu vergeben.

4. Bildbearbeitungen sind erlaubt. Montagen sind als solche zu kennzeichnen. Rückt durch übermäßiges Bearbeiten der Bilder die fotografische Leistung in den Hintergrund, ist es möglich, dass Mitglieder der Jury diesen Umstand negativ in ihre Bewertung einfließen lassen. Grundsätzlich verboten ist die Nutzung digitaler Wasserzeichen im Bild, aus denen Rückschlüsse auf den Urheber des Fotos gezogen werden können.

5. Das Risiko für den Verlust oder die Beschädigung von Bilddateien bei der Online-Übermittlung tragen die Teilnehmer. Eine Haftung seitens der P+A Photo Adventure GmbH ist ausgeschlossen.

6. Photo+Adventure kann unpassende Bilder ohne Nennung von Gründen vom Wettbewerb ausschließen. Zum Ausschluss führen auch Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen.

7. Photo+Adventure wird die persönlichen Daten der Teilnehmer ausschließlich für den Wettbewerb speichern. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn ohne Weitergabe können Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs nicht bzw. nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand betrieben werden.

8. Photo+Adventure wird die Gewinner spätestens 4 Wochen nach Einsendeschluss per E-Mail benachrichtigen. Photo+Adventure empfiehlt allen Teilnehmern, die Mailadresse fotowettbewerb@photoadventure.eu in ihr Adressbuch aufzunehmen. So wird verhindert, dass Antwort-Mails ggf. vom Spam-Filter aussortiert werden.

9. Mit der Einreichung versichert der Teilnehmer, das Foto selbst fotografiert zu haben, alle Rechte am Foto uneingeschränkt zu besitzen, keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen und von eventuell fotografierten Personen sowie von Inhabern von Rechten, die an abgebildeten Objekten bestehen, eine schriftliche Einverständniserklärung für die Teilnahme am Wettbewerb erhalten zu haben. Die Teilnehmer stellen Photo+Adventure und alle Partner und Medien von eventuellen Ansprüchen Dritter frei.

10. Mit der Einreichung räumt der Teilnehmer Photo+Adventure sowie den Partnern des Wettbewerbs ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den Bildern ein. Dies beinhaltet neben der Nutzung des Bildes in einer Foto-Ausstellung insbesondere, aber nicht ausschließlich, auch die Weitergabe und Veröffentlichung der Bilder auf photoadventure.eu, in Pressemitteilungen, in Medien sowie auf Social-Media-Kanälen der Photo+Adventure und ihrer Partner im Fotowettbewerb. Für die genannten Nutzungen können die Prämierten keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen.

11. Über die Gewinner-Bilder entscheidet allein die Jury. Dabei wertet jeder Juror für sich allein ohne Kenntnis über die Bewertung des Bildes durch die Co-Juroren. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.

12. Reicht ein Teilnehmer mehr als ein Bild ein, so werden die Einsendungen unabhängig voneinander bewertet. Sofern die Bilder nur im Kontext zu interpretieren sind, sollte der Teilnehmer die Möglichkeit einer Montage in Betracht ziehen. Auch bei zwei Einsendungen kann ein Teilnehmer höchstens einen der ausgelobten Preis gewinnen. Im Rahmen des Wettbewerbs wird dann lediglich das Bild  berücksichtigt, das von den eingereichten Werken des Teilnehmers die höchste Jury-Wertung erzielt hat. Weitere Fotos desselben Teilnehmers, die aufgrund ihrer Wertung ebenfalls zu den 40 besten Einsendungen gezählt hätten, werden in der Ausstellung als Empfehlung gezeigt, aber nicht prämiert.

13. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Photo+Adventure behält sich das Recht vor, Gewinne aus bestimmten Gründen (z.B. Lieferschwierigkeiten, mangelnde Verfügbarkeit) zu stornieren und gegen einen gleich- oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen. Auf die Gewinne werden seitens der P+A Photo Adventure GmbH  keine Gewährleistungs- oder Garantieansprüche gewährt. Es obliegt Herstellern bzw. Sponsoren, diese aus Kulanzgründen zu erfüllen. Preisangaben beruhen auf der UVP des Herstellers, Angaben des jeweiligen Preissponsors bzw. Schätzungen des Veranstalters. Irrtümer sind nicht ausgeschlossen.

14. Sofern anwendbar gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der P+A Photo Adventure GmbH, Kerken, einsehbar unter www.photoadventure.eu. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht´s weiter:

Teilnehmen und gewinnen: Hier gibt es das Wichtigste zum Fotowettbewerb „Wasser“ in der Kurzfassung.

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Diese Preise warten auf die Wasserratten unter unseren Fotografen.

Die Jury: Kurze Infos zu den Bildbewertern

Das Kleingedruckte: Hier findest du die Teilnahmebedingungen zum diesjährigen Fotowettbewerb.

Beam me up, Scotty: Hier lädst du deine Fotos hoch.

So sehen Sieger aus (2017):  Schau dir die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs "Wasser" 2017 an.

So sehen Sieger aus (2016):  Schau dir die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs "Abenteuer" 2016 an.

So sehen Sieger aus (2015): Schau dir die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs "Heimat" 2015 an.

OBEN