Specials 2017 im Außenbereich

Selbst ohne Messeticket kann man als Besucher des Landschaftsparks Duisburg-Nord am zweiten Juni-Wochenende einiges erleben. Hier ein stetig wachsender Überblick über die Specials im Außenbereich, die während der Photo+Adventure für jeden Parkbesucher kostenlos nutzbar sind (auch der Besuch des Parks ist übrigens gratis):

© Jochen Kohl Photography

Volles Programm in der Gleiswaage

In einem abwechslungsreichen Programm an der Gleiswaage auf dem Vorplatz zur Kraftzentrale lädt Kohl Photography mehrmals täglich zu kurzen Vorträgen, Fragerunden und Live-Shootings rund um das Thema Blitz und Lichtführung. Dabei wird nicht nur vor deinen Augen fotografiert, sondern auch anhand von Bildbeispielen erklärt, wie Lichtsetups entstehen und wie sich diese in die Praxis umsetzen lassen. Dabei erhältst du immer wieder auch die Möglichkeit, für ein paar Minuten selbst aktiv zu werden und/oder dir Tipps und Ratschläge im 1zu1 Coaching rund um die Fotografie zu holen.

Neben dem klassischen Studioaufbau in der Gleiswaage oder der Kombination von Umgebungs- und Blitzlicht besteht auch die Möglichkeit, eines der vorhandenen Models im Fallschirm einzufangen oder selbst als „Model“ in dieser Kulisse zu posen.

Der jeweilige Zeitplan hängt an der Gleiswaage aus.

Grusellabyrinth NRW ist Partner der Photo+Adventure

Gruselig!

Nicht erschrecken! Auch in diesem Jahr laufen wieder einige merkwürdige Gestalten durch den Landschaftspark und die Messehalle. Es beehren uns ein paar furchterregende Charaktere aus dem Grusellabyrinth NRW. Creepy Fotomotive lauern auf euch in den dunklen Ecken des Parks... vorsicht!

 

© Greifvogelstation Hellenthal

Greifvogelstation Hellenthal

Am Sonntag besucht uns die Greifvogelstation Hellenthal mit einigen ihrer majestetischen, gefiederten Bewohner. 3x täglich könnt ihr die Tiere bei der Flugshow vor der Industriekulisse im Flug ablichten, in der Zwischenzeit bieten die Vögel auf ihren Sitzwarten die Möglichkeit, spannende Porträts von ihnen zu fotografieren.

Zahlreiche einheimische Wildarten wie Rothirsche, Damhirsche, Muffelwild, Wildschweine, Luchse und Wildkatzen und vieles andere mehr sind ebenfalls in Hellenthal zuhause. Kontaktgatter, Kinderzoo, Spielplatz und die Fahrt mit dem „Adlerexpress“ sind neben den Greifvögeln die Attraktion in Hellenthal in der Eifel.

Königskobra

TerraZoo Rheinberg

Keine Angst vor kriechenden Tieren!

Dass ihr keine Angst habt, könnt ihr in der Messehalle beweisen. Der TerraZoo Rheinberg, immerhin Heimat von über 80 Arten wechselwarmer Tiere und insgesamt 250 Individuen, präsentiert ausgewählte Reptilien, wie (ungiftigen) Echsen und Schlangen in Terrarien. Die ideale Gelegenheit, direkt die Kamera auszupacken und ein paar Nahaufnahmen zu machen. Wer allerdings in Ruhe und mit professioneller Anleitung zum perfekten Reptilien-Porträt kommen möchte, der nimmt am besten am Workshop „Echsen & Schlagen: Makro-Tierfotografie“ mit Michael Rogosch teil. Auch hier stehen die Modelle aus dem TerraZoo zur Verfügung.

Informationen, spannende Geschichten und ganz viel Hintergrundwissen gibt es am TerraZoo Stand natürlich auch.

_DSC0912_DxOa

Der Landschaftspark wie du ihn noch nie gesehen hast

Du kennst bereits jeden Winkel im Landschaftspark Duisburg-Nord und glaubst, dass dir hier nichts Neues mehr vor die Linse kommt? Falsch gedacht! Denn die Piazza Metallica, die Ventilatoren am sog. Kühlwerk an den Wasserbecken sowie die Gießhalle von Hochofen 1 werden am Freitag und Samstag in einem anderen Licht erstrahlen als sonst üblich. Dabei kommen an beiden Tagen unterschiedliche Lichtkompositionen zum Einsatz. Für Stammgäste also eine optimale Gelegenheit, den Park einmal mit anderen Augen zu sehen.

l_72f8ee5d3449ac116104d238e477484a

Im ADAC-Überschlagssimulator den Ernstfall proben

Probiert den ADAC-Überschlagssimulator aus und trainiert bewährte Rettungsschritte im Simulator, zu denen jeder – unabhängig von Geschlecht und Körperkraft – in der Lage ist. Durch die stufenlose 360-Grad-Drehung um die Längsachse kann jede Position einer unfallbedingten Rollbewegung gefahrlos simuliert werden.

Weitere Specials

Wir bleiben in Bewegung, hier wird womöglich noch das ein oder andere Special ergänzt. Als Leser der Flaschenpost, dem kostenlosen E-Mail-Newsletter der Photo+Adventure, gehört ihr stets zu den Ersten, die von den Neuerungen erfahren. Mit dem Formular rechts auf dieser Seite könnt ihr die Flaschenpost aus dem Wasser ziehen, um in Sachen Fotografie, Reise und Abenteuer nicht mehr im Trüben fischen zu müssen.

OBEN