Workshoptickets zu gewinnen: Portraits – Low Light Extrem mit Robert Maschke

von / / P+A-Blog
© Robert Maschke

Euer Photo+Adventure-Wochenende ist im Kalender rot angestrichen und ihr habt den Messebesuch schon fest eingeplant, aber am Samstagabend noch freie Zeit? Ihr interessiert euch für Portraitfotografie und findet das Thema „Low Light“ spannend? Dann haben wir vielleicht hier genau das Richtige für euch: Der Workshop „Portraits Low Light Extrem“ mit Robert Maschke am Samstag ab 21 Uhr. Diesen Workshop könnt ihr allerdings nicht buchen, denn Tickets dafür gibt es ausschließlich zu gewinnen. Wo, wie und wann, das lest ihr hier.

Der Workshop „Portraits – Low Light Extrem“ mit Robert Maschke

Portraits von Robert Maschke sind euch sicher schon mal begegnet, denn er hat nicht nur Aufnahmen für die Werbung bekannter Unternehmen erstellt, sondern auch mit vielen bekannten Künstlern zusammen gearbeitet wie u.a. Xavier Naidoo, No Angels, Yello, Felix Sturm und zuletzt AZAD. Eine kleine Auswahl seiner Werke findet ihr hier:

Robert wurde 1979 in Wien geboren, wohnt in Köln und ist nicht nur Foto-, sondern auch Digitalkünstler. Bereits 2008 veröffentlichte der Porträt- und Headshot-Fotograf seine ersten Aufnahmen in unterschiedlichen Magazinen. Es folgten zahlreiche Auftragsarbeiten für berühmte Charaktere des öffentlichen Lebens.

Roberts Arbeit zeichnet sich durch Tiefe und Ausdruck aus. Verantwortlich dafür ist die für seine Bilder typische Kombination aus fotografischem Know-how, hochwertiger Technik sowie professioneller Nachbearbeitung mit dem sogenannten „Maschke-Effekt“. Die Summe dieser drei Komponenten ergibt seinen besonderen künstlerischen Stil.

„Fotografie, die etwas bewegt, ist letzten Endes kein Resultat der Technik, sondern eine Gabe des Herzens.“ 

Dass dem so ist, das zeigt euch Robert in seinem Workshop. Dort wird er die Möglichkeiten aufzeigen wie man mit kaum vorhandenem Licht und einfachen Hilfsmitteln stimmungsvolle, cineastische Porträts erstellt. Hierzu verwendet er seine Alpha 7S2, eine Kamera die perfekt für das Thema Low-Light-Fotografie geeignet ist. Damit ihr das selbst ausprobieren könnt, stellt Robert den Teilnehmern zudem Kameras von Sony mit neuen G Master Objektiven zum Ausprobieren zur Verfügung.

Der Workshop beginnt um 21 Uhr und dauert etwa bis Mitternacht. Je nach Interesse der Teilnehmer und Stimmung in der Gruppe auch etwas länger. 😉 Neben dem Shooting enthält der Workshop auch eine Nachbesprechung der Bilder für die ihr idealerweise einen Laptop mit Adobe Photoshop und Lightroom sowie ein Grafiktablett mitbringt.

Klingt spannend? Dann macht bei der Verlosung der Tickets mit!

 

Die Ticket-Verlosungen

Robert, Sony und die Photo+Adventure verlosen die Plätze für diesen Workshop, der in einer kleinen Gruppe mit nur 6 Teilnehmern abgehalten wird.

Ab dem kommenden Mittwoch, 27.04.2016 geht es los und in der Zeit bis zum 18.05. verlosen:

Die Gewinner dieser drei Tickets werden am 20.05. bekannt gegeben.

Bleiben also nach Adam Riese drei Tickets übrig?! Nein, denn diese drei Tickets wird Robert Maschke selbst während seines Showshootings auf unserer Fotobühne am Samstag um 16:30 Uhr unter den anwesenden Zuschauern vergeben. Wem also bis dahin die Glücksfee nicht hold war, der hat die Chance während des Photo+Adventure-Samstags noch zu gewinnen. Merkt euch daher schon mal den Termin von Roberts Showshooting!

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN