Unsere wichtigen Photo+Adventure Hinweise für euch

von / / P+A-Blog
Geländeplan Photo+Adventure 2017

Alle Jahre wieder kommt die Photo+Adventure in den Landschaftspark und wie alle Jahre ist es auch dieses Jahr mal wieder an der Zeit, euch einige unserer wichtigen Hinweise kurz vor der Öffnung der Messetore im Blog zusammen zu stellen. Samstag ist es endlich wieder so weit und während ihr das hier lest, machen wir uns mit Sack und Pack so langsam auf in den Park um euch und uns die Spielwiese zu bereiten. Wir freuen uns schon auf euch!

Nun aber müsst ihr erst mal brav alles lesen, wir fragen euch dann vor Ort ab ob ihr auch alles wisst. 😉

Anschrift, An- und Abreise

Hier geht es hin: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg (genau hier findest du den großen, kostenlosen Parkplatz)

Sperrungen sind uns nicht bekannt – nur (wie sollte es auch anders sein) Baustellen. Die A42 ist davon auch in diesem Jahr stark betroffen. Wer darüber anreist, könnte sich durch verengte Fahrbahnen quälen und von langsam fahrenden Sonntagsfahrern mit Baustellenunsicherheit aufgehalten werden. Besser rechtzeitig mal Stauschau hören! Allen, die nicht mit schwerem Fotokoffer anreisen, empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Duisburg Hauptbahnhof mit der Stadtbahnlinie 903 in Richtung Dinslaken bis zur Haltestelle „Landschaftspark-Nord“. Die Fahrt dauert nur etwa 12 Minuten, die anschließende Gehzeit zum Landschaftspark beträgt ca. 5-7 Minuten.

Barrierefreiheit

Der Park ist weitgehend barrierefrei zugänglich. An der einen oder anderen Stelle gibt es allerdings auch Hürden zu überwinden. Die wichtigsten Informationen zur Barrierefreiheit findet ihr hier.

Bezahlen vor Ort

Im Landschaftspark gibt es leider keinen Geldautomaten, daher bringt am besten etwas Bargeld mit, damit ihr euch zumindest mit Getränken und den Köstlichkeiten unserer Caterer versorgen könnt. An der Tageskasse sowie an der Restkartenkasse für Workshops und Seminare könnt ihr entweder bar oder mit der EC-Karte bezahlen. Die meisten Aussteller in der Messehalle sind ebenfalls mit EC-Kartenleser ausgestattet, sodass auch dort eure Einkäufe oft bargeldlos erfolgen können.

Biete – Suche – Tausche

Ihr findet in der Kraftzentrale wieder einen Bauzaun, der diese Aufschrift trägt und mit Wäscheklammern ausgestattet ist. Am besten bereitet ihr eure Anliegen schon zu Hause vor und druckt euch einen Zettel aus auf dem steht, was ihr loswerden wollt, was ihr sucht oder tauschen möchtet. Vergesst nicht, eure Kontaktdaten hinzu zu fügen.

Check & Clean

Restkarten für die kostenlose Sensorreinigung von Canon und Nikon erhaltet ihr – sofern noch verfübar – am Stand des jeweiligen Unternehmens. Für den Sony Check & Clean wendet euch bitte an das Sony-Personal am Stand von Foto Leistenschneider.

Hochofen 5

Normalerweise wird der Hochofen bei Veranstaltungen gesperrt, damit es dort auf den engen Treppen nicht zu Problemen kommt. Da wir euch das ja nicht antun können, bleibt er im Rahmen der Photo+Adventure zugänglich, allerdings wird nur ein einziger Eingang (der neben der Gießhalle) geöffnet und das Sicherheitspersonal reguliert den Zufluss. Bitte habt ein wenig Geduld wenn ihr etwas warten müsst bis ihr an der Reihe seid. Es dient eurer eigenen Sicherheit!
P.S. Bei nahenden Gewittern muss der Hochofen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Wer möchte schon gerne auf einem überdimensionalen Blitzableiter stehen und gegrillt werden?!

Geländeübersichtsplan

Geländeplan Photo+Adventure 2017

Zur größeren Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Kinder und Hunde

Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt in die Messehalle.
Hunde und andere Haustiere dürfen mit in die Messehalle genommen werden sofern Haustier & Frauchen oder Herrchen stubenrein sind. 😉

Leih-Equipment

Auf dem Weg zur Photo+Adventure ohne passendes Objektiv, Stativ oder gar ohne Kamera? Einige unserer Aussteller verleihen kostenlos Equipment zum Testen – einfach mal an den Ständen vorbei gehen und nachfragen!

Lost & Found

Auf dem Gelände verloren gegangene Kinder können – sofern sie jemand eingesammelt hat – im Besucherzentrum wieder abgeholt werden. Solltet ihr „nur“ Gegenstände verloren haben, fragt bitte auch hier sowie an der Infotheke in der Kraftzentrale nach ob sie gefunden wurden.

Messemagazin KOMPASS

Unser KOMPASS wird wie immer kostenlos für euch bereit liegen. Nehmt ihn mit, denn dort findet ihr nicht nur das Programm der Foto- und Vortragsbühne, sondern auch die Karte für unsere Schatzsuche, bei der es einige Schätze zu gewinnen gibt, das vollständige Workshop- und Seminarprogramm, viele Tipps und Hinweise und den Hallenplan samt Ausstellerverzeichnis. Hintendrin stehen auch gleich die Termine für das kommende Jahr, also mitnehmen und brav in den Kalender eintragen.

Öffnungszeiten

Die Messe ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für euch geöffnet. Die Multivision über Norwegen von und mit Gereon Roemer beginnt um 19:30 Uhr, der Einlass öffnet um 19 Uhr.
Workshops und Seminare laufen bis spät in die Nacht. Unsere Caterer bleiben am Samstagabend noch eine ganze Weile für euch geöffnet, wenn ihr aber bei den nächtlichen Touren mit unterwegs seid, denkt bitte daran euch mit Getränken zu versorgen. Unser Getränkeausschank im Cateringbereich schließt zwischen 22 und 23 Uhr.

Online-Shop

Unser Online-Shop schließt am 09.06. um 23 Uhr! Danach bekommt ihr ab Samstagmorgen Tickets an der Tageskasse (siehe unten) soweit vorhanden. Also am besten jetzt schnell noch buchen und Wunsch-Workshop reservieren unter https://shop.photoadventure.eu. Messetickets sind natürlich nicht begrenzt, aber an der Tageskasse für Erwachsene 2 € teurer als online.

Parken

Damit alles reibungslos funktioniert und wir die maximal zur Verfügung stehende Parkplatzfläche an der Emscherstr. 71 voll ausnutzen können, findet dort am Samstag und Sonntag eine Parkplatzeinweisung statt. Falls ihr dadurch etwas warten müsst, habt Geduld und folgt bitte den Anweisungen des Personals. Parken ist übrigens kostenlos!

Sanitäter

Die Sanitäter findet ihr direkt neben der Kraftzentrale.

Tageskasse und Restkarten

Die Tageskasse befindet sich bei Tour de Ruhr im Besucherzentrum des Landschaftsparks, dort könnt ihr die Messeeintrittskarten sowie die Restkarten für die Live-Reportage Norwegen erwerben. Die Tageskasse öffnet Samstag von 9 bis 19:30 Uhr und Sonntag von 9 bis 17:30 Uhr
Restkarten und Informationen zu Workshops und Seminaren gibt es an der Workshoprestkartenkasse im Eingangsbereich der Kraftzentrale.

Verbote

Vernünftige Menschen brauchen keine Verbote, allen anderen ist es untersagt, über Zäune zu klettern, Anweisungen zu mißachten oder sich selbst und andere in Gefahr zu bringen. Der übliche Kram halt…   Den Anweisungen der Security ist Folge zu leisten und wer nicht hören will, hat mit einem Platzverweis zu rechnen.

Zip-Line

An der Zip-Line könnt ihr über die Köpfe von Ausstellern und Besuchern hinweg etwa 70 Meter durch die Halle rauschen. Keine Angst, ihr seid dabei gut gesichert. Die Aussicht aus 10m Höhe ist auch nicht zu verachten. Mitmachen ist kostenlos und wer mindestens 14 Jahre alt ist, darf es wagen. Der Einstieg ist oben auf der Empore. Hier gibt es mehr Infos zur Zip-Line.

Die Autorin

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Geschäftsführung, Messeleitung

Kauffrau, Hobby-Fotografin & Sportbegeisterte

Enthusiastische Hobby-Fotografin mit besten Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb & Marketing. Am liebsten fotografiert sie auf Reisen rund um die Welt und in der Natur vor der Haustür, sodass sie schon mal bei Sonnenaufgang durch den Dreck krabbelt. Katrin ist kreativ, lustig und ihr Teekonsum kurbelt die Weltwirtschaft an.

Zuständig für: Organisation, Marketing, Rahmenprogramm & Kooperationen

OBEN