Photo+Adventure 2017, © Tina Umlauf / Photo+Adventure
© Tina Umlauf / Photo+Adventure

Stellvertretend für unser gesamtes Team stehen hier die fleißigen Mädels und Jungs von der Infotheke und dem Eingangsbereich der Messe.

Wir sagen Danke - an alle Besucher, Aussteller, Referenten, Partner, die Crew und alle Freunde und Familien, die uns so toll unterstützt haben! :-)

Das war die Photo+Adventure 2017

/ / P+A-Blog
Photo+Adventure 2017, © Tina Umlauf / Photo+Adventure

Das war´s – und es hat echt Spaß gemacht.

Eigentlich unfassbar, da haben wir uns 364 Tage auf dieses Messewochenende vorbereitet, haben ganz viel Herzblut und Arbeitseinsatz investiert und dann ist es auch schon wieder vorbei. Mit wenig Schlaf und schweren Beinen (der Schrittzähler von unserem Teammitglied Wini verrät es stellvertretend für uns alle: 78.493 Schritte bzw. 60km hat er in den vier Tagen, inkl. Aufbau, zurückgelegt). Doch schauen wir auf das Wochenende zurück und versuchen, das Erlebte in Worte zu fassen.

6.500 Stunden Vorbereitung stecken in diesem Event, unzählige Ideen, Meetings, Telefonate und Absprachen und das alles eigentlich für „nur“ zwei Tage. Aber was für welche! 163 Aussteller und vertretene Marken, 9 Fotoausstellungen, 37 Vorträge auf Foto- und Vortragsbühne, 1 bildgewaltige Multivisionsshow, 6 Live-Shootings an der Gleiswaage, 2 Schlangen und 3 Geckos, 1 Sensemann und seine gruseligen Gesellen, 8 Schausteller mit kulinarischen Köstlichkeiten, eine 12m hohe Zip-Line und 5 Greifvögel – all das sind nur einige wenige Zahlen, die unser Event zusammenfassen könnten.
Was aber noch viel wichtiger ist: unzählige gute Gespräche, eine sensationelle Stimmung, staunende Blicke und zufriedene Gesichter bei Besuchern und Ausstellern, ein wirklich klasse Team, einfach eine top Atmosphäre und das alles vor perfekter Kulisse des Landschaftsparks Duisburg-Nord, der alten Industrieanlage – das alles ist die Photo+Adventure.

Diesmal wärmer (passend zum Partnerland Südafrika herrschten Sonntag fast schon tropische Temperaturen) und größer denn je, denn wir haben es geschafft: die magische Besuchergrenze von 10.000 haben wir geknackt und sind schon ein bisschen stolz auf dieses Wachstum. Von 5.000 auf 10.000 in 4 Jahren, von 1.000 Quadratmetern Ausstellerfläche auf 2.500, 64 Workshops, Seminare, Fototouren und Walks und dieses weitestgehend ausgebucht. Wahnsinn! Den Kinderschuhen sind wir damit wohl offiziell entwachsen und alles, was jetzt noch zukünftig kommen mag, wird sicherlich echt spannend.

Was in diesem Jahr besonders deutlich wurde, waren die ganzen Highlights, die unsere Photo+Adventure so einzigartig machen: Vorträge, Fotoausstellungen, Shootings, Walking Acts, Zip-Line, fliegende Drohnen und die hölzernen LaRouce Lochkameras, Greifvogelflugschau, Reptilien vom TerraZoo, Erinnerungsfotos mit den Darstellern vom Grusellabyrinth, der Lichtkunst von Zolaq zum Selbsterleben, den SHOOTTruck mit eingebautem Porträtstudio und sogar einen Karikaturisten hatten wir vor Ort. Das Mitmachen stand wieder ganz hoch im Kurs: neben den neuesten Trends der Fotografie und dem Testen, Ausprobieren und Leihen von Kameras und Objektiven habt ihr unsere Reiseanbieter der besonderen Reisen und Fototouren mit Fragen gelöchert. Dieses Jahr hatten wir auch einige Anbieter von ganz besonderen Campingfahrzeugen für euch an Bord – und die stießen auf Interesse bei euch.

Eine überwältigende Anzahl an Fotos mit euren besten Momenten habt ihr auf Facebook, Instagram und Twitter gepostet. Ein deutliches Zeichen, dass unser Event bei euch ankommt. Und dafür, dass ihr eine tolle Zeit bei uns hattet, lohnt sich der Aufwand, den wir das ganze Jahr über betreiben, erst richtig.
Doch jetzt heißt es erst mal Puls runter, Taschen auspacken, Eindrücke sammeln und aufschreiben, aus Fehlern lernen und Ideen für ein tolles, überzeugendes und packendes Programm 2018 sammeln.

Denn nach der Photo+Adventure ist vor der Photo+Aventure.
Uns gibt es nämlich nicht nur im Juni. Ab August starten wir mit unserem ganzjährigen Workshop-Programm, dem Certified Programm, am 3./4. November bieten wir euch dann ausgewählte Workshops bei unserem Workshop-Wochenende intermezzo in Duisburg. Eine Woche später findet die österreichische Photo+Adventure in Wien statt, vom 2.-4. Februar 2018 trefft ihr uns als Messe in der Messe mit ausgewählten Fotoausstellern, Referenten, Workshops und Fotoausstellungen auf der abf in Hannover und dann, dann ist es wieder soweit:

In 360 Tagen findet schon die nächste Photo+Adventure im Landschaftspark statt – hoffentlich seid ihr alle wieder mit dabei!
Wer bis dahin nichts verpassen möchte, abonniert am besten die Flaschenpost, unseren Newsletter.

Die Autorin

Verena Heroven

Verena Heroven

Partnermanagement & Marketing

Dipl. Medienwirtin, Schwerpunkt Marketing

Ihre Familie, vor allem ihre beiden kleinen Töchter, sind ihr Lebensmittelpunkt. Verena ist außerdem sportbegeistert und immer auf der Suche nach neuen Baustellen, sei es zu Hause, privat oder im Job. Verena schlägt ein Glas Sekt nicht aus, hat eine gesunde Portion Biss und ist extrem begeisterungsfähig. Stillstand gibt es bei ihr nicht und Schlaf wird zudem ja auch eher überbewertet ...

Zuständig für: Kooperationen, Partnermanagement & Marketing

OBEN