Gastbeitrag von

Prophoto

In Your Eyes, © Frank Piassek
In Your Eyes - © Frank Piassek - Blende-Fotowettbewerb

Der "Blende"-Fotowettbewerb ist bekannt und beliebt - im Rahmen der Photo+Adventure 2017 zeigt Prophoto entsprechenden Foto-Ausstellung 20 Highlights des jährlichen Amateurfotografen-Wettbewerbs.

In unserem Blog berichtet Prophoto heute über diesen Wettbewerb.

„Blende“ auf der Photo+Adventure – Großes trifft auf Großes

von / / P+A-Blog
In Your Eyes, © Frank Piassek

Es sprechen unendlich viele Gründe dafür, in den Landschaftspark nach Duisburg-Nord am 10. und 11. Juni 2017 zu reisen. Alle Foto- aber auch Outdoor- und Reisebegeisterten dürfen sich angesprochen fühlen – generationsübergreifend ist das Programm Inspiration pur auf allen Kanälen. Zeit sollte man sich also nehmen, um in die grenzenlose vielseitige Erlebniswelt mit diversen Outdoor-Aktivitäten, über 60 Fotoworkshops und Fotoseminaren sowie Foto-Walks einzutauchen. Bei so einem Event dürfen Fotoausstellungen nicht fehlen, legen diese doch Zeugnis über die Schaffenskraft und die aktuellen weitreichenden Möglichkeiten, die die Fototechnik heute bietet, ab. Großes trifft auf Großes – erstmalig ist der Deutsche Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“ mit einer Fotoausstellung auf der Photo+Adventure 2017 vertreten – ein weiterer gewichtiger Grund, die Reise zur Photo+Adventure, dem Festival für Fotografie, Reise und Outdoor im Landschaftspark Duisburg-Nord, anzutreten.

Ihr kennt „Blende“ noch nicht – dann wird es aber allerhöchste Zeit, ist es doch der deutschlandweite Zeitungsleser-Fotowettbewerb für alle Fotobegeisterten egal welchen Alters. Seit über 40 Jahren gibt es diese Gemeinschaftsaktion von Tageszeitungen und der Prophoto GmbH, der Tochtergesellschaft des Photoindustrie-Verbandes (PIV). Alljährlich rufen die Veranstalter mit ihren wechselnden thematischen Vorgaben Amateurfotografen zum Wettstreit auf. Und die Teilnehmer kommen diesem Aufruf nach, es gehen jährlich um die 80.000 Fotos zu „Blende“ ein. Eine gigantische Hausnummer!

Über den Tod hinaus vereint, © Frank-Gemeinhardt Blende-Fotowettbewerb

Über den Tod hinaus vereint, © Frank-Gemeinhardt
Blende-Fotowettbewerb

Motivationsgründe zur Teilnahme an „Blende“ gibt es unzählige. So ist „Blende“ mit seinen jährlich wechselnden thematischen Vorgaben ein wichtiger Ideengeber, sich auch neuen Motivgebieten zu stellen und diese für sich zu erschließen. Den „Blende“-Veranstaltern ist es bei den jährlichen Themenvorgaben wichtig, dass diese generationsübergreifend alle Fotoaffinen ansprechen und, dass sie zugleich den nötigen Freiraum der Interpretation zulassen, ist doch nur dann die Entfaltung der eigenen fotografischen Kreativität gewährleistet. Fragt man Teilnehmer vergangener Wettbewerbsrunden, was sie an „Blende“ so schätzen, dann sind es zu 95 Prozent die vielfältigen Themen, die inspirieren und die eigenen Kreativität stets von Neuem anspornen. Weitere Motivationsgründe bei „Blende“ mit von der Partie zu sein, so die Aussagen der Teilnehmer, sind:

  • der Wettstreit mit anderen Fotobegeisterten
  • die grandiosen Bildeinsendungen der Mitstreiter
  • die zwei Gewinnchancen sowie tollen Preise
  • die große Öffentlichkeit

und weil „Blende“ unter den Teilnehmern zum besten nationalen Fotowettbewerb für Amateurfotografen gehört, der sich trotz seines Alters von über 40 Jahren „jung“ und „frisch“ präsentiert.

„Blende“ garantiert allen Teilnehmern doppelte Gewinnchancen. In der ersten Runde von „Blende“ wetteifern jährlich die Leser der jeweiligen Zeitung untereinander. Die von den „Blende“-Redaktionen prämierten Aufnahmen werden anschließend an die Prophoto GmbH zur bundesweiten Endausscheidung weitergereicht. Dort tagt im Dezember eines jeden Jahres die Jury und ermittelt die Sieger der Finalrunde, die dann im Januar bekannt gegeben werden. Für die bundesweite Endausscheidung lobt die Prophoto GmbH, mit Unterstützung von rund 70 Förderern, jährlich Preise im Wert von um die € 40.000,— aus.

It's raining Man, © Dennis-Stracke Blende-Fotowettbewerb

It’s raining Man, © Dennis-Stracke
Blende-Fotowettbewerb

Die „Blende“-Ausstellung auf der Photo+Adventure 2017 präsentiert mit ihren 20 Aufnahmen nur einen Bruchteil dessen, was die Amateurfotografie aktuell auszeichnet. Es ist die große Leidenschaft für die Fotografie, die zugleich auch ein Spiegelbild der Imaging-Innovationskraft ist, die für neuerliche ästhetische Ausdrucksformen steht. Intensiv und getragen von großem Ehrgeiz, unter Beherrschung der fotografischen kreativen Möglichkeiten, stellen sich die Amateurfotografen mit jeder Runde den thematischen Vorgaben. Die „Blende“-Ausstellung garantiert eine wunderbare Bilderreise, die man sich auf der Photo+Adventure 2017 nicht entgehen lassen sollte.

Die neue Wettbewerbsrunde mit „Blende 2017“ ist bereits gestartet. Weitere Informationen und über welche Zeitung man mit von der Partie sein kann erfahrt ihr unter: https://www.prophoto-online.de/fotowettbewerb-blende

Wir freuen uns auf euren Besuch der Photo+Adventure 2017 sowie eure Teilnahme an „Blende 2017“

Euer Prophoto-Team

PIV

Prophoto GmbH

Die Prophoto GmbH, als Tochterunternehmen des Verbandes, verfolgt das Ziel, das gesamte Spektrum und den Nutzen bildorientierter Technologien und Services in der Öffentlichkeit transparent zu machen, um so den Einsatz beim Privat- und Profianwender sowie in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Das neutrale Serviceportal der Prophoto GmbH www.prophoto-online.de bietet mit Tausenden Beiträgen sowie aktuellen Nachrichten eine Fülle an Anregungen und Hintergrundinformationen rund um Foto und Video.

Christian Thomas

Buchtitel

Untertitel

ISBN, Preis, whatever

Text über das Buch

Wenn der Text hier geschrieben ist, setze den Spacer links über dem Bild so hoch, dass das Bild, das dann natürlich nicht den sympathischen Herren, sondern ein Buchcover zeigen soll, bei voller Seitengröße unten bündig mit der letzten Textzeile steht.

 

OBEN