Gastbeitrag von South African Tourism

Auf Fotoreise durch Südafrika

von / / P+A-Blog

Neun Provinzen, drei Klimazonen, eine faszinierende Tierwelt und atemberaubende Landschaften. In Südafrika gibt es unendlich viele Gelegenheiten, ganz besondere Fotos zu schießen. Heute nehmen wir euch mit auf eine Fotoreise durch die Regenbogennation, bei der Hobbyfotografen und Fotoprofis gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Kapstadt – mondäne Schönheit am Atlantik

Wir starten unsere Reise in der hippen Atlantik-Metropole Kapstadt. Die Mother City mit ihrem ikonischen Tafelberg gilt als eine der schönsten Städte der Welt – und das zu Recht: Putzige Pinguine am Boulders Beach, das lebendige Hafenviertel rund um die V&A Waterfront, das farbenfrohe Bo-Kaap mit seinen bunt bemalten Häusern oder das Kap der guten Hoffnung sind nur eine Handvoll an Gelegenheiten, um den Finger am Abzug der Kamera in Kapstadt zum Glühen zu bringen.

Bo-Kaap

Das farbenfrohe Bo-Kaap

Wie wär’s mit einem Bilderrahmen für deine Fotos? Kapstadt liefert diesen gleich mit und lädt zum Fotografieren an verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt ein, Ortsangabe und Koordinaten inklusive. Besucher finden die auffälligen Rahmen am Hafen der V&A Waterfront, dem Signal Hill, am Kapstädter Bahnhof, dem legendären Viertel District Six, am Bloubergstrand, dem Township Khayelitsha und auf der Gefängnisinsel Robben Island.

Bilderrahmen

Bilderrahmen für deine Fotos

Löwen vor der Linse

Südafrika steht natürlich auch für Safaris, wilde Tiere und die berühmten Big Five – Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn. Das Land am Kap ist bekannt für seine große Artenvielfalt. In den zahlreichen Nationalparks und Wildreservaten leben neben den Big Five und anderen großen afrikanischen Wildtieren, eine Vielzahl an Zebras, Giraffen, Affen sowie unzählige Antilopen- und Vogelarten.

Unvergessen bleibt die erste Safari deines Lebens: Die Tiere kannst du entweder auf Self-Drive-Safaris, unter Anleitung eines Guides oder auch zu Fuß auf Walking Safaris erkunden. Ein wenig Geduld müssen Reisende jedoch mitbringen: Je nach Größe und Lage des Parks sind einige Tiere wie Leoparden oder Nashörner nur mit etwas Glück und zu bestimmten Tageszeiten zu sehen – die perfekte Gelegenheit für eine Foto-Challenge unter Freunden und Verwandten.

Löwin

Geh mit den Big Five auf Tuchfühlung!

Sonnenverwöhnte Strände und einmaliges Licht

Fotografen weltweit schätzen Südafrika für seine einmaligen Lichtverhältnisse, die besonders in den südafrikanischen Sommermonaten jedes Foto zum perfekten Souvenir aus der Regenbogennation machen.

Die 3000 Kilometer lange Küste Südafrikas ist ideal zur Beobachtung von Walen, Delfinen, Robben und sogar Pinguinen. Im Land am Kap liegen auch einige der schönsten Strände der Welt und laden dich ein zum (Sonnen-)Baden, Entspannen oder Surfen.

Wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der Küstenpfade in Südafrikas Walhauptstadt Hermanus an der berühmten Garden Route? Von hier aus lassen sich die Meeresriesen sogar von Land aus beobachten. Ob die sanften Geschöpfe gerade in der Nähe sind, verkündet euch ein ortseigener Whale-Crier, der die Ankunft der Tiere mit einem Horn ankündigt.

Eingebettet zwischen dem Indischen Ozean und dem Hochgebirge der Drakensberge liegt die Provinz KwaZulu-Natal im Südosten des Landes. Tropisches Klima, feine Sandstrände und wilde Küsten bilden die Heimat einer Tierwelt, die es nur dort in Südafrika zu sehen gibt: Denn hier kannst du zwischen  November und Januar Zeuge eines wahren Naturschauspiels werden – das Schlüpfen von Meeresschildkrötenbabys am Strand von Kosi Bay.


Lion’s Head bei Kapstadt

Lion’s Head bei Kapstadt

Auf der Homepage www.dein-suedafrika.de findest du weitere Informationen über die TOP Highlights in Südafrika, Tipps für deine Reiseplanung und Routenvorschläge durch die Regenbogennation.

Fotoreise: Mit DIAMIR Erlebnisreisen durch Südafrika

Gehe jetzt mit DIAMIR Erlebnisreisen auf Foto-Safari in Südafrika und lerne Land und Leute aus ganz besonderen Blickwinkeln kennen. Die folgenden Höhepunkte erwarten dich: Professionelle Fotoreiseleitung und Fotoworkshops, ein Besuch der Big Five im Madikwe Private Game Reserve, blühende Wüsten im Namaqualand und Kapstadts Must-Sees wie den Tafelberg, die Pinguinkolonie bei Boulders Beach oder Robben Island.

Weitere Informationen und Buchung unter:

www.diamir.de/start/reise/gruppenreise/suedafrika-durch-das-bluehende-namaqualand-nach-kapstadt.html

Der Dresdner Reiseveranstalter DIAMIR Erlebnisreisen hat sich auf Kleingruppenreisen von 4 bis 14 Teilnehmern und individuelle Touren ab 2 Personen zu den schönsten Zielen der Welt spezialisiert. DIAMIR bietet eine breite Palette an besonderen Kultur-, Natur- und Trekkingreisen, Expeditionen, Kreuzfahrten sowie Familien- und Fotoreisen an. Darüber hinaus erfüllen die DIAMIR-Mitarbeiter engagiert, kenntnisreich und umsichtig auch die ganz persönlichen Reisewünsche. Das DIAMIR-Motto lautet „statt träumen selbst erleben“ in mehr als 120 Ländern der Welt.

Südafrika zu bereisen, das ist von Anfang bis Ende wie eine Safari: Von der klassischen Variante mit Löwen, Elefanten und Giraffen in atemberaubender Natur, zu adrenalingeladenen Abenteuer-Safaris mit Abseiling und Bungeejumping über Kultur-Safaris auf den Spuren zeitgenössischer Kunst bis hin zur Genuss-Safari durch die Sterneküchen – in Südafrika findet sich genau die richtige Safari für jeden Gast und zu jeder Jahreszeit.

„Südafrika – Starte deine Safari!“ - so lautet denn auch das Motto, unter dem das exotische Land am Kap der guten Hoffnung sich als Partnerland der Photo+Adventure am 10. und 11. Juni 2017 präsentieren wird.

Weitere Beiträge und Informationen zu unserem Partnerland findest du hier.

OBEN